Online-Diäten-Test – Mit Diät gesund auf Diät-Portalen abnehmen

Stiftung Warentest zählte Kalorien und Kilos mit 5plus2, Aiqum, eBalance, Gesund abnehmen, Logi, Nutripoli, Slimcoach, Vida Vida, Weight Watchers & xx-well.

Mit wenigen Mausklicks kommt man im Internet auf Seiten mit teilweise lebensgefährlichen Schlankheitsmitteln wie Ephedrin-Fatburnern, mit wenigen Mausklicks kommt man im Internet auf die Homepage eines Online-Diät-Programms: Stiftung Warentest fühlte sich zu dick, browste und sauste durch das Internet und loggte sich als User online in Online-Diät-Portale ein. Die gute und pfundige Nachricht: Abnehmen und Pfunde verlieren kann man mit allen zehn getesteten Online-Diäten – drei Online-Diät-Portale erhielten das Test-Qualitätsurteil gut, vier Diät-Programme waren befriedigend und drei ausreichend.

Sieben Warentester speckten zwölf Wochen lang ab

Netbooks und Notebooks werden immer dünner, sitzt man aber als Mensch zu lange regungs- und bewegungslos vor superflachen Netbooks und Notebooks, bleibt der Bauch selten ultraflach: Gute Diät-Programme gehen also am besten nicht nur auf die Ernährung ein, gute Diät-Programme berücksichtigen auch die Bewegung und den Lebensstil. Sieben geschulte Warentester prüften, wie man als Pfundskerl die angefutterten Pfunde mit Abnehmprogrammen abnehmen kann: Der große Vorteil der Internet-Diät-Portale liegt für abnehmwillige Nutzer darin, unabhängig von Ort und Zeit für die individuelle Ernährungsberatung online zu sein, jederzeit an die Tipps für sportliche Bewegung, Motivation und Gewichthalten zu kommen. Man loggt sich ein, wann man will, und bleibt auch in den Gruppenforen anonym, sogar mobile Menschen im Außendienst können via Smartphone die Diät-Portale nutzen. Nach Stiftung Warentest ist bei fast allen Diät-Portalen ein Gewichtsverlust wahrscheinlich, wenn der Nutzer beim Abnehmen aktiv am Diät-Programm teilnimmt.

Testsieger sind eBalance und Gesund abnehmen von der Apotheken-Umschau

Sehr unterschiedlich sind die Konzepte für die Ernährungsberatung, für die Menüpläne mit Einkaufslisten für vitaminreiches Obst und Gemüse sowie Sportprogramme; extrem variabel sind auch die Gebühren und Preise der Online-Diät-Programme: Extremen Appetit auf das Abnehmen bereiten hier kostenlose Online-Diäten, zu den Testsiegern gehört das kostenlose Diät-Programm „Gesund abnehmen“ der Apotheken-Umschau mit Test-Qualitätsurteil gut („2,3“) – leider ist eine Anmeldung seit dem 1. Januar 2011 nicht mehr möglich, das Diät-Programm läuft zum Ende des Monats März aus. 36 Euro für drei Monate kostet der zweite Testsieger eBalance, beide Gesamtkonzepte bewertete Stiftung Warentest mit sehr gut, beide Diät-Portale bieten viel Service. Die beste Testnote für die praktische Umsetzung erhielt der Abnehmcoach von xx-well, als kostenpflichtiges Diät-Portal ist es mit 29,20 Euro für drei Monate etwas günstiger als eBalance.

Schwergewicht Weight Watchers landet mit befriedigend als Mittelgewicht im Mittelfeld

Ein Schwergewicht unter den Diät-Programmen für leichtgewichtige Träume ist das US-amerikanische Unternehmen Weight Watchers, allerdings landete das Onlineprogramm nur im Mittelfeld: Typisch für Weight Watchers sind das eigene Punktesystem, die eigenen Lebensmittel und die Gruppensitzungen. Zwar bieten die Diät-Portale auch Gruppenforen an, laut Stiftung Warentest kann die Online-Betreuung im Internet gegenüber Gruppensitzungen aber nicht mithalten. Weitere mit Test-Qualitätsurteil befriedigend bewertete Online-Diäten sind Aiqum, Nutripoli und Vida Vida.

Ausreichende Diät-Programme von 5plus2, Logi und Slimcoach

Drei Diät-Portale erhielten nur das Test-Qualitätsurteil ausreichend, nach Stiftung Warentest taugt zum Beispiel das Gesamtkonzept von 5plus2 eher dazu, den Pfunden vorzubeugen, zum Abnehmen ist es dagegen weniger geeignet. Ein sehr gutes Konzept bietet dagegen Slimcoach, allerdings war der Service nur ausreichend und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wiesen Mängel auf. Logi-online war dagegen bei der praktischen Umsetzung mangelhaft und bietet kein Forum für Pfundskerle.

Bitte beachten Sie, dass ein Suite101-Artikel generell fachlichen Rat – zum Beispiel durch einen Arzt oder Apotheker – nicht ersetzen kann.

Den pfundigen Online-Diät-Vergleichstest „Mein Computer, der Diätcoach“ finden Sie auf Seite 26 im Januar-Heft 2011 der Verbraucher-Zeitschrift „test“. Auf der Internet-Präsenz der Stiftung Warentest können Sie einzelne Testberichte oder die gesamte Zeitschrift gegen eine Gebühr als pdf-Datei herunter laden. Im Testbericht gibt es auch Empfehlungen, welche Online-Diät für welche Lebenssituation geeignet ist – zum Beispiel für berufstätige Mütter und „ehrgeizige Informatiker“ mit ultraflachen Notebook-Bauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.