Rechtschreibung von Abkürzungen – Abgekürzte Wörter mit und ohne Punkt richtig schreiben

Abkürzungen und Kurzwörter liegen im Trend. Hier finden Sie die Regeln zur Schreibweise laut Duden, damit Sie die abgekürzten Wörter richtig schreiben können.

Abkürzungen bestehen aus einem, zwei oder mehr Buchstaben: l = Liter, i. A. = im Auftrag, jmd. = jemand. Manche werden mit, manche ohne Punkt geschrieben, Kurzwörter wie Kita = Kindertagesstätte oder Juso = Jungsozialist immer ohne Punkt. Manche Abkürzungen werden als komplettes Wort ausgesprochen: Man schreibt etc. und liest etcetera, andere werden buchstabierend gelesen: ABM = Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wird A-B-M gesprochen. Dieser zunächst verwirrenden Tatsache liegen aber klare Regeln zugrunde.

Abkürzungen mit einem Punkt am Ende

Abkürzungen, die als ganze Wörter gesprochen werden, tragen am Ende einen Punkt. Die abgekürzte Form evtl. in der Schrift wird immer eventuell gesprochen, daher gehört sie zu der Gruppe, die mit einem Punkt schließt. Weitere Beispiele sind z. B. = zum Beispiel, ca. = zirka, ggf. = gegebenenfalls, usw. = und so weiter, Prof. = Professor, Dipl.-Ing. = Diplom-Ingenieur, Kto. = Konto, verh. = verheiratet, lfd. = laufend, z. T. = zum Teil, Hrsg. = Herausgeber, Frankfurt a. M. = Frankfurt am Main, S. 12ff. = Seite 12 und folgende. Die Verkürzung ist also nur in der Schrift zu sehen, ausgesprochen wird das komplette Wort.

Steht eine solche Abkürzung am Satzende, bleibt es bei einem einzigen Punkt: Er wohnte in Frankfurt a. M. Näheres finden Sie auf Seite 234f.

Abkürzungen ohne einen Punkt am Ende

Abkürzungen, die üblicherweise als Einzelbuchstaben gesprochen werden, haben in der Schrift keinen Punkt nach sich. Es handelt sich meist um die Anfangsbuchstaben der abgekürzten Wortgruppe. Beispiele sind PC = Personal Computer, EU = Europäische Union, AKW = Atomkraftwerk, BGB = Bürgerliches Gesetzbuch, GmbH = Gesellschaft mit beschränkter Haftung, FR = Frankfurter Rundschau, USA = United States of America, ZDF = Zweites Deutsches Fernsehen.

Maßeinheiten, Himmelsrichtungen, chemische Stoffe, Münzeinheiten

  • Abgekürzte Maß- und Gewichtseinheiten werden als Zeichen oder Symbole aufgefasst und immer ohne Punkt geschrieben: cm = Zentimeter, km/h = Kilometer pro Stunde, ml = Milliliter, kg = Kilogramm, ha = Hektar. Nur bei älteren Einheiten wie Pfund (Pfd.) und Zentner (Ztr.) wird ausnahmsweise ein Punkt gesetzt.
  • Die Abkürzungen für die Himmelrichtungen stehen ohne Punkt: S = Süden, NW = Nordwesten, NNO = Nordnordosten.
  • Die Kürzel für die chemischen Elemente stehen ebenfalls ohne Punkt: C = Kohlenstoff, Ca = Calcium, Cl = Chlor.
  • Münzeinheiten wie EUR oder € = Euro, c oder ct = Cent, DM = Deutsche Mark stehen ohne Punkt. Außerdem sind sie unveränderlich, tragen also kein Mehrzahl-s. Das Gleiche gilt für die internationalen Währungscodes wie USD = US-Dollar, CHF = Schweizer Franken, während außerhalb des Bankwesens die landesübliche Abkürzung übernommen wird: sFr. = Schweizer Franken.

Betonung der Abkürzungen

Abkürzungen werden immer auf dem letzten Bestandteil betont: VW, ARD, BMI, ADAC. Hierin unterscheiden sie sich deutlich von den Kurzwörtern, die meist auf der ersten, manchmal auf der zweiten Silbe betont werden: Kripo, Interpol, Unesco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.