Markiert: Stil

Konsonanten – Mitlaute:  Doppelt, dreifach oder einfach nur einfach? 0

Konsonanten – Mitlaute: Doppelt, dreifach oder einfach nur einfach?

Wann werden Konsonanten verdoppelt? Gerade bei Wörter mit Z- oder K-Lauten ist man oft unsicher: Werden sie nur mit z oder mit tz bzw. mit k oder ck geschrieben? Ein kleiner Ausflug in die...

Groß- und Kleinschreibung – Die wichtigsten Regeln im Allgemeinen und im Besonderen 0

Groß- und Kleinschreibung – Die wichtigsten Regeln im Allgemeinen und im Besonderen

Das sicherste Kennzeichen für Großschreibung ist ein vorangehender Artikel. Und mit ein paar Faustregeln kommt man ganz gut durch diese Besonderheit der deutschen Sprache. Insgesamt werden seit der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung, die am...

Modalverben – Was sie alles dürfen, können, mögen, müssen, sollen oder wollen … 0

Modalverben – Was sie alles dürfen, können, mögen, müssen, sollen oder wollen …

Modalverben geben Aufschluss darüber, in welcher Weise eine Person tätig ist – sie modifizieren eine Tätigkeit. Sie sind besondere Vollverben mit besonderer Bedeutung. Modalverben geben die Modalitäten, d.h. die Bedingungen zur Realisierung eines Geschehens...

Perfekt: die vollendete Gegenwart – Die perfekte Rolle als Verwandlungskünstler und Tücke des Objekts 0

Perfekt: die vollendete Gegenwart – Die perfekte Rolle als Verwandlungskünstler und Tücke des Objekts

Manchmal übernimmt das Perfekt die Rolle anderer Zeiten. Damit nicht genug: Ob es mit „haben“ oder „sein“ umschrieben wird, hängt – nicht nur – vom Objekt ab … Das Perfekt ist eine Zeitform, die...

Das(s): Konjunktion oder Pronomen? Konjunktionale und relative Sätze – demonstrativ betrachtet 0

Das(s): Konjunktion oder Pronomen? Konjunktionale und relative Sätze – demonstrativ betrachtet

Wann schreibt man …, dass, wann …, das? Handelt es sich um die Konjunktion, um ein Relativ- oder gar um ein Demonstrativpronomen? Woran erkennt man den Unterschied? Auch wenn im Deutschen der Unterschied zwischen...

Kommas auf den Zahn gefühlt 0

Kommas auf den Zahn gefühlt

Von Kommaregeln, Pausen, Qualen, Entscheidungen und Verantwortung. Kommas sind sichtbare Pausen. Man setzt sie, nach den geltenden Regeln, um einen Text verständlich zu machen. Doch manchmal hat man die Wahl und muss sich entscheiden… Der...

Getrennt- und Zusammenschreibung 0

Getrennt- und Zusammenschreibung

Änderungen in einem düsteren Kapitel der deutschen Rechtschreibung. Die Reform der deutschen Rechtschreibung hat einiges an Änderungen und Vereinfachungen hervorgebracht. Kommt einem das zugute oder wird man damit sitzen gelassen? Ein weit gestreutes Vorwort Die...

Rechtschreibung – Wie Sie Ihrem Kind effektiv helfen können 0

Rechtschreibung – Wie Sie Ihrem Kind effektiv helfen können

Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache ist eine wichtige Grundlage für Ausbildung und Studium. Tipps vom Fachmann für nachhaltige Übungen. In zunehmendem Maße haben die Kinder Schwierigkeiten, Texte ohne Fehler zu verfassen. Lehrer...

ss oder ß – Wie Sie dass und das, ß und ss auseinanderhalten 0

ss oder ß – Wie Sie dass und das, ß und ss auseinanderhalten

Kennen Sie den Unterschied zwischen „das“ und „dass“, zwischen „ss“ und „ß“? In manchen Situationen lohnt es sich und fällt besonders auf: in Bewerbungen beispielsweise. Ob in E-Mails, Zeitungsartikeln oder Büchern – quer durch...

Das Verb: der Kern einer Aussage – Funktion und Gebrauch „bedeutungstragender“ Wörter in einem Satz 0

Das Verb: der Kern einer Aussage – Funktion und Gebrauch „bedeutungstragender“ Wörter in einem Satz

Verben bestimmen den Inhalt einer Aussage. Sie regeln das Verhalten des Subjekts sowie die Beziehung der Beteiligten zueinander. Die grammatische Bezeichnung Verb wurde im 16. Jahrhundert aus dem Lateinischen entlehnt: verbum bedeutetet auf Deutsch Ausdruck oder...

Präpositionen – Regenten über Verhältnisse und Beziehungen 0

Präpositionen – Regenten über Verhältnisse und Beziehungen

Die Präposition regelt das Verhältnis oder die Beziehung des von ihr abhängigen Wortes zu einem anderen Wort. Das kann manchmal ganz schön (un)gerecht sein … Präpositionen gehören zu der Wortart der sogenannten Partikeln, einer...

Kasus: die 4 Fälle im Deutschen – Wer, wessen, wem, wen – oder was? 0

Kasus: die 4 Fälle im Deutschen – Wer, wessen, wem, wen – oder was?

Der Kasus eines (Pro-)Nomens oder einer Nominalgruppe wird hauptsächlich von Verben und Präpositionen geregelt. Wehe dem, der sich nicht an diese Gesetze hält … Der grammatische Begriff Kasus ist aus dem Lateinischen entlehnt (casus)...