Romantisches Picknick zu zweit am Fluss für alt gediente Ehepaare

Jeder Partnerschaft tut Romantik gut. Ein Picknick zu zweit gibt der Liebe Auftrieb. Genießen Sie italienische oder französische Spezialitäten open air.

Sie sind schon eine ganze lange Weile ein Paar und Sie sind eigentlich ziemlich glücklich miteinander. Natürlich essen Sie so oft wie möglich gemeinsam. Und natürlich verschwindet keiner von Ihnen gleich stundenlang hinter einer aufgeschlagenen Zeitung. Wenn das Wetter schön ist, decken Sie den Tisch sogar gemütlich im Garten oder auf Balkon und Terrasse. Aber ein Picknick? Wozu das denn?

Die Antwort liegt doch auf der Hand: Weil es so schön romantisch ist und sich wohltuend vom Alltag abhebt. Weil Sie der Natur und einander viel näher sind, wenn Sie gemeinsam auf einer alten Decke sitzen und einen Korb mit Köstlichkeiten auspacken. Das erfordert keinen riesigen Aufwand, lim Gegenteil, es kann ganz einfach sein. Ein kleines Abenteuer wird es trotzdem.

Das brauchen Sie für ein schnell vorberetetes, romantisches Picknick zu zweit:

  • eine alte Decke
  • einen Korb
  • einen MP3-Player mit italienischer Musik
  • ein Büchlein mit Liebesgedichten
  • je nach Geschmack Porzellan- oder Plastikgeschirr, Gläser und Besteck
  • eine Flasche Wasser, eine Flasche guten italienischen Rotweins, Korkenzieher
  • ein paar selbst gemachte Antipasti (die schmecken auch gut fertig gekauft)
  • frisches oder frisch aufgebackenes Ciabatta und Butter
  • frisch italienische Kräuter
  • Parmaschinken und Honigmelone (bereits geschnitten und in einer gut verschließbaren Dose einzeln aufbewahrt)
  • Pollo al Rosmarino (mit Rosmarin ind Olivenöl goldbraun gebratene Hähnchenschenkel, gewürzt mit klein gehacktem Rosmarin) – die schmecken auch kalt
  • Pesche (frische Pfirsiche) und Amaretti oder Mandelmakronen zum Dessert
  • Thermoskanne mit heißem Wasser und Espressopulver
  • Feuchtpflegetücher für saubere Finger nach dem Dessert

Wie finde ich einen romantischen Ort für ein romantisches Picknick zu zweit?

Suchen Sie sich einen romantischen Ort, der möglichst einsam ist: eine Wiese an einem See, ein Flussufer, eine Waldlichtung, einen Berghang. Zur Not tut es auch eine etwas versteckt liegende Stelle im nächsten Stadtpark. Sie brauchen dort ein Plätzchen, das eben genug ist, um Ihre Decke aufzunehmen.

Decken Sie den Tisch in freier Natur auf einer alten Wolldecke

  • Breiten Sie Ihre Decke aus und packen Sie Ihren Korb aus.
  • Drapieren Sie auf jedem Teller zunächst die Antipasti, dann Schinken mit Melone, schließlich die Hühnerbollen. Servieren Sie nach Belieben mit Butter bestrichenes Ciabatta dazu, auf das Sie einige frisch gehackte italienische Kräuter streuen.
  • Zelebrieren Sie dazu in aller Ruhe Ihren Rotwein. Teilen Sie sich die Ohrhörer des MP3-Players. Wer mag, legt sich danach wohlig müde auf den Rücken, sieht den Wolken nach und lässt sich von seinem Partner Liebesgedichte oder gar selbst geschriebene oder empfangene alte Liebesbriefe vorlesen.

Amaretti und Espresso als schnelles italienisches Dessert zum Picknick

Zum Dessert und um wieder wach zu werden genießen Sie saftige Pfirsiche und Amaretti, dazu einen Espresso.

Schließlich packen Sie wieder ein und machen sich auf den Rückweg. Auf dem Weg zum Auto können Sie ja schon einmal überlegen, was es zum nächsten Picknick geben könnte. Dann vielleicht nach französischer Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.