Schnell zubereitetes Power-Frühstück: Müsli mit Erdbeeren

Müsli zum Fühstück ist ein Klassiker. In Kombination mit frischen Erdbeeren, Fruchtfleisch der Honigmelone und Minze ergibt sich eine sehr leckere Variante.

Müsli ist zum Frühstück ein idealer Start in den Tag. Auf Basis von Haferflocken oder anderen Flocken aus Getreide wird Müsli oft mit Obst, Nüssen oder Schokolade kombiniert. Dazu wird in der Regel Milch oder Fruchtsaft gereicht. Zwar wird Müsli meist am Morgen gegessen, doch kann es auch als Nachspeise nach dem Mittagessen genossen werden.

Müsli ist zwar nicht kalorienarm, hat aber viele Ballaststoffe

Zwar ist Müsli nicht gerade arm an Kalorien, doch ist es aus ernährungstechnischer Sicht dennoch vielen der anderen Frühstücksklassiker vorzuziehen. Dies liegt vor allem daran, dass es reich an Ballaststoffen und Kohlehydraten ist. Diese werden langfristig vom Körper abgebaut und somit hält das Müsli den Blutzuckerspiegel länger hoch und macht zudem länger satt.

Früchte oder Nüsse für die Gesundheit – Schokolade für den Geschmack

Mit Früchten oder Nüssen angereichert hat es, je nachdem welches Obst und welche Nüsse genommen werden, auch noch die positiven Eigenschaften der Früchte und Nüsse. Früchte enthalten viele Vitamine und andere gesunde Bestandteile. Auch Nüsse sind reich an Vitaminen und Nährstoffen. Sie enthalten zudem viele ungesättigte Fettsäuren. Zutaten wie Schokolade machen das Müsli nicht unbedingt gesünder, sind aber gut geeignet um geschmackliche Alternativen zu bieten.

Erdbeer-Melonen-Müsli mit einem Hauch frischer Minze

Einen guten und gesunden Start in den Tag ermöglicht das Erdbeer-Melonen-Müsli. Es macht ziemlich satt und enthält pro Portion fast 600 Kalorien. Somit reicht es als Frühstücksmahlzeit allein gut aus. Das folgende Rezept ist für 2 Portionen. Es lässt sich in einer guten Viertelstunde zubereiten. Wichtig ist, dass die Erdbeeren und die Honigmelone frisch sind, da das Müsli sonst nicht so gut schmeckt. Die Minze ist nach eigenem Geschmack zu dosieren. Sie hat mitunter ein sehr starkes Aroma, das die Geschmäcker der anderen Zutaten übertünchen kann.

Rezept für Erdbeer-Melonen-Müsli

Zutaten:

  • 1 Honigmelone
  • 500 g Erdbeeren
  • 16 EL Weizenkeime
  • 5 EL Mehrkornflocken
  • 250 g Vanillejoghurt
  • Minze (nach Belieben)

Zubereitung:

Die Weizenkeime und die Mehrkornflocken in eine Schüssel geben. Dann den cremig gerührten Vanillejoghurt vorsichtig unterheben. Die Minze unter fließendem Wasser abbrausen und durch Tupfen trocknen. Einige der Blätter der Minze fein zerhacken und ebenfalls unter die Masse rühren.

Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren halbieren oder vierteln und danach zum Müsli geben. Die Honigmelone halbieren und die Kerne entfernen. Mit einem Eiskugelformer oder einem Teelöffel kleine Kugeln aus dem Fruchtfleisch der Melone formen und ebenfalls unter das Müsli mengen. Das fertige Müsli auf zwei Frühstücksschalen aufteilen und jeweils mit einem Zweig der Minze dekorieren. Alternativ kann statt der Honigmelone auch Wassermelone verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.