Serverüberwachung und Monitoring

Monitoring und Serverüberwachung sind erforderliche und geeignete Maßnahmen, um die sensible und umfangreiche Technik zu überprüfen

In der heutigen Zeit sind nahezu alle Unternehmen und Einrichtungen mit entsprechenden IT Systemen und Servern ausgestattet. Denn ohne diese Technologie ist es kaum mehr möglich, einen ordnungsgemäßen Ablauf des Arbeitsprozesses zu gewährleisten.

Diese Systeme sollten stets verfügbar sein und die wesentlichen Abläufe, für die sie auserwählt worden sind, garantieren. Denn ist in diesem Segment ein Ausfall zu verzeichnen oder die Administratoren haben keinen Zugriff mehr auf den Server, so sind die zu erwartenden Schäden und Nachteile für das entsprechende Unternehmen in der Regel sehr hoch und die finanziellen Konsequenzen können sich nachhaltig negativ auswirken. Beispielsweise ist es durchaus zu erwarten, dass sich Kunden aufgrund der Nichterreichbarkeit abwenden oder auch eine großer Vertrauensverlust bei Partnern und Mitarbeitern einsetzen wird. Zudem dürften die Kosten für die Behebung des Schadens um ein Vielfaches höher liegen, als bei einer professionellen Serverüberwachung durch ein entsprechendes Unternehmen.

Daher ist es im Grunde unverzichtbar, dass durch Serverüberwachung und Monitoring die Funktionen entsprechend überprüft werden und bei Auffälligkeiten die Verantwortlichen des jeweiligen Unternehmens umgehend informiert werden. Denn oftmals können durch rechtzeitiges Handeln und Agieren entsprechende Korrekturen vorgenommen und somit ein Schaden von dem Unternehmen abgewandt werden.

Umfangreiche Optionen stehen zur Verfügung

Monitoring und Serverüberwachung sind erforderliche und geeignete Maßnahmen, um die sensible und umfangreiche Technik zu überprüfen und um einen Ausfall oder eine Störung so schnell wie möglich zu diagnostizieren. Denn ohne die elektronische Datenverarbeitung funktioniert in den meisten Unternehmen nichts mehr. Ob Informationen über die täglichen Arbeitsabläufe, Infos zum Arbeits – und Zeitmanagement oder auch Kundeninformationen, alles läuft auf elektronischem Wege. Daher ist jedes Unternehmen auf funktionierende Server angewiesen und zugleich auch auf eine dauerhafte und professionelle Überwachung und Überprüfung der Systeme auf Funktion durch externe Firmen. Denn diese leisten wichtige Aufgaben wie zum Beispiel

  • Rechzeitiges Erkennen von Störungen und Ausfällen
  • Umgehende Weitergabe der Information an Verantwortliche
  • Perfekte Programme und Tools zur Überwachung der Server
  • Regelmäßige Überprüfung der Erreichbarkeit des Servers durch Monitoring
  • Auch Prüfung, ob Website aktuell online ist
  • Verschiedene Optionen (von Melden der Störung bis zur Reparatur)

Ein sorgfältiges Monitoring sorgt für Sicherheit bei der Verwendung hochsensibler Elektronik. Dabei stehen auch unterschiedliche Einsatzbereiche zur Verfügung. Dieses beginnt mit dem so genannten passiven Monitoring, wobei hier im Rahmen der Störung oder des Ausfalls des Servers lediglich der verantwortliche Administrator verständigt wird. Daneben können aber auch durch vorhandene Tools eigenständige Eingriffe vorgenommen werden, um entsprechend optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wichtige und nützliche Informationen zu diesem Themenbereich erhält man im Übrigen bei einem Besuch des Online Portals http://www.servercheck24.de. Hier werden umfassende Details zum Monitoring und Serverüberwachung in anschaulicher Form vermittelt.

Unterschiedliche Überwachungsformen

Die Überwachung der Server können, je nach Bedarf der Unternehmen und gewünschter Intensität, in unterschiedlicher Form vorgenommen werden. Hier werden durch den Anbeiter entsprechende Dienste angeboten, um einen vollständige Überprüfung und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten wie zum Beispiel

  • Überwachung der Mail Server (POP 3, IMAP etc.)
  • Umfangreiche Überwachung von Web Servern (http etc.)
  • Allgemeine Überprüfung der Server (DNS, PING, DOMAIN etc.)
  • Check up aller Datenbanken (MYSQL)

Mit der Vornahme dieser Dienste dürfte eine grundlegende Serverüberwachung gewährleistet sein. Sollten hierbei Auffälligkeiten erkannt und festgestellt werden, wird nach den entsprechenden Vereinbarungen weiter verfahren. (Alarmierung Administrator bis hin zum eigenständigen Eingriff durch entsprechende Tools).

Monitoring auch für Websites erforderlich

Auch für Betreiber von Websites ist im Grunde das Monitoring ein unverzichtbares Element. Denn schließlich möchte man schon wissen, ob man aktuell online ist, ob die eigene Website gerade erreichbar ist oder aber ob Ausfälle und Störungen vorliegen. Doch ohne eine entsprechende Überprüfung durch das Monitoring ist dieses nicht möglich. Denn nur hierbei sind die technischen Voraussetzungen gegeben, um Ausfälle oder Störungen konkret festzustellen und diese gegebenenfalls zu beseitigen.

Ohne die sachgerechte Überprüfung wird eine Störung oder gar ein Ausfall erst viel später bekannt. Dieses bedeutet naturgemäß, dass man während dieses Zeitraumes keine Internet Präsenz besaß und somit auch nicht für Geschäftspartner oder neue potentielle Kunden erreichbar gewesen ist. Somit sind also finanzielle Schäden nicht auszuschließen und zudem droht auch ein Image Verlust. Bei einem professionellen Monitoring werden sowohl die Webpräsenz als auch die Protokollebene vollständig überwacht und geprüft. Daneben erfolgt auch eine Überwachung und Prüfung der Empfang als auch der versand von Emails. In kurzen, zuvor vereinbarten, Abständen, wird die Website entsprechend überprüft und überwacht. Werden Unregelmäßigkeiten erkannt, so erfolgt eine umgehende Information durch einen Reportversand an den zuständigen Administrator oder einen anderen Berechtigten gleichzeitig per SMS oder per Email. Somit erhalten alle Verantwortlichen umgehend Kenntnis.

Die Ausfälle oder Störungen werden entsprechend in Protokollen dokumentiert, so dass zu jedem Zeitpunkt eine Auswertung eingesehen kann. Anhand dieser Unterlagen lassen sich Details erkennen und möglicherweise auch die Ursachen festmachen.

Betreiber von Websites ist es nur zu empfehlen, dieses rundum Sorglospaket zur ihrer eigenen Sicherheit in Anspruch zu nehmen. Denn ohne eine entsprechende Präsenz und Erreichbarkeit im Internet besteht ein nicht zu unterschätzendes Risiko für Unternehmen. Durch eine entsprechende Absicherung ist man immer auf der sicheren Seite, ohne auf eine dauerhafte und sichere Internet Präsenz verzichten zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.