Sex, Liebe & Verführung – 9 Tipps to feel free

Sie träumen von erotischen Momenten mit der Frau Ihrer Wünsche und wissen nicht, wie sie Sie für sich gewinnen können. Statt Porno Verführung, statt free sex freie Phantasie: Genuss pur! Der Sex-Erfolgs-Routenplaner hilft mit neun Tipps

Sex ist das berauschendste aller Spiele, das die Menschen jemals erfunden haben. Sex betört, verunsichert, führt in Versuchung und verlangt sinnliche Hingabe. Sind Sie in manchen Momenten unsicher? Dann freuen Sie sich bitte jetzt, denn die Kunst der erfolgreichen Verführung kann man durchaus erlernen, denn auch sie folgt gewissen (Spiel)Regeln. Hier ein charmantes Brevier der neun wichtigsten Dinge und Themen, die Sie für die perfekte Verführung beachten sollten; dann wird der nächste sexy Moment in Ihrem Leben bald da sein und sicher ein Feuerwerk der Leidenschaft:

1. Free for you: Sex-Toys sind längst kein Tabu mehr

Sex Shops? Nicht erst seit Agent Provocateur wurden die Luxusboutiquen für die ‚little spezial somethings‘ zu exklusiven Lifestyle-Boutiquen. Wer bei Sex-Artikelhändlern immer noch an schmuddelige Shops im Bahnhofsviertel denkt, hat den Trend buchstäblich verschlafen. Der goldfarbene Vibrator von Jimmyjane, aber auch die formschönen Spielzeuge von Lelo sind schon beinahe Lifestyle-Klassiker im Schlafzimmer echter Genießer. Gehen Sie hin, schauen Sie sich um und wählen Sie Ihr Spielzeug beim ersten Einkauf sicherheitshalber lieber „eine Nummer kleiner“. Und denken Sie bitte mehr daran, was ihrer Partnerin Freude machen könnte, als daran, was Sie stimuliert. Sie wird es Ihnen auf eine Weise danken, die Ihnen sicherlich auch Freude machen wird.

2. Dessous verbergen aufreizend wenig und stimulieren dadurch den sex-ten Sinne

Eigentlich wissen wir es längst: die magische Wirkung, die Dessous ausüben ist kein Mythos der Wäsche-Industrie, sondern Fakt. Wählen Sie auch als Mann Ihre Unterwäsche für den angestrebten Augenblick deshalb bitte mit Bedacht und Umsicht aus. Achten Sie besonders bei diesem Kleidungsstück auf Qualität und Funktionalität – ein einziger verklemmter Reisverschluss kann den ganzen Abend ruinieren. Setzen Sie Ihre körperlichen Schokoladenseiten stilvoll in Szene und vermeiden Sie Animal-Prints ebenso, wo eine komplette SM-Montur, wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Ihre Partnerin diesen Weg mit Ihnen beschreiten möchte.

3. Sex nach Ansage: Fein balancierte und geschmackvolle erotische Literatur verführt

Starten Sie das Kopfkino und stimmen Sie ihre Partnerin in entspannter Atmosphäre auf das Kommende ein: Lesen Sie ihr vor. Nein, keine Grimm’schen Märchen, bedienen Sie sich stilvoller Inspirationsquellen mit erotischem Grundtenor. Intelligent geschriebene erotische Literatur sorgt für berauschendes Kopfkino und öffnet nicht nur den Geist für neue Ideen und Spielarten der Lust. Und manchmal reicht auch schon das aufreizende Cover eines „wie zufällig“ herumliegenden Buches. Allerdings sollten Sie den Inhalt schon vor der Einladung gut kennen, um peinliches Stammeln zu vermeiden.

4. Ohne Fitness gelingt Ihnen weder der sexy Sprint noch der erotische Marathon

Die gute Nachricht zuerst: Sie müssen Sie keinen Waschbrettbauch haben und keine Frau erwartet einen perfekt austrainierten Körper. Dennoch darf Ihnen hier nicht verschwiegen werden, dass Fitness sexy macht und sexy wirkt. Zum einen, weil sie für eine verführerisch straffe Silhouette sorgt und zum anderen, weil Fitness Ihnen ein besseres Körpergefühl gibt und dies von Ihrer Partnerin ebenso erkannt und gewürdigt wird. Allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit und ein Gefühl für den Körper ist immer noch der beste Garant für guten Sex, der möglichst beide befriedigt.

5. Haare waren Gestern. Heute ist Sex eine buchstäblich glatte Sache

Sorry, meine Herren, aber Tarzan und sein Dschungel waren Gestern. Eine gut getrimmte Intimfrisur ist heutzutage ein must. Die beliebtesten Looks sind immer noch eine deutlich eingekürzte Matte oder gleich die Vollrasur für absolute Glätte. Wer eine empfindliche Haut hat, sollte entzündete Haarkanäle vermeiden, indem er seine Härchen einfach nur sauber trimmt, aber nicht zum Naßrasierer oder zum Wachsstreifen greift. Auch kurze Körperhaare, ähnlich dem Bart, können kratzen. Um Ihre Angebeteten trotzdem mit streichelzarter Haut zu verwöhnen, können Sie auf einfache Weise mit einem Hair-Conditioner (der eigentlich als Weichspüler für das Haupthaar gedacht ist) weiche Abhilfe schaffen.

6. Porno ja, nur gewußt wie. Denn erotische Requisiten sind vor allem eines: stilvolle Verführer

Machen Sie sich Gedanken, bevor Sie das Schlafzimmer verlassen, um die Geliebte in die Wohnung zu lassen. Im Idealfall befindet sich, ähnlich eines guten Theaterstücks, alles schon vor dem gemeinsamen Auftritt an seinem Platz. Die Kerzen in ihren Ständern und Gläsern, der Champagner im Kühlschrank, die video Player und alle erotischen Requisiten auf ihrem Platz und damit in greifbarer Nähe zum Bett. Trocken formuliert: Eine gute Planung ist auch für erotische Abenteuer wichtig. Je besser Sie vorbereitet sind, desto prickelnder und ungestörter wird Ihre Performance sein.

7. Sex von der Zehe aufwärts: Mit gepflegten Füßen stehen Sie auch im Boudoir gut da

Auch, wenn das größte Sexualorgan unser Gehirn ist, so bezieht wirklich guter Sex den ganzen Körper mit ein. Vom Scheitel bis zur Sohle sollten Sie möglichst streichelzart gepflegt zu sein. Schöne Füße sind auch für einen raubeinigen Mann wie Sie inzwischen Pflicht und können nicht weich genug sein. Gehen Sie regelmäßig, spätestens aber am Tag vor der großen Nacht, zur Pediküre lassen Sie alle rauen oder kratzenden Stellen, die noch zu spüren sind, entfernen. Ihre Partnerin wird begeistert sein.

8. Free your mind: Sinnliche Düfte erregen über unser mächtigstes Sinnesorgan: die Nase

Nicht immer ist mehr oder lauter auch besser und erfolgreicher. Die perfekte sinnliche Verführung ist stets raffiniert, wohltemperiert und leise. Zu den unwiderstehlichsten Verführungsmitteln gehören die Düfte. Beobachten Sie vom ersten Kennenlernen an, auf welchen ihrer Düfte Ihre freundin besonders elektrisiert reagiert. Wechseln Sie dann zu diesem Duft und bleiben Sie dabei, denn Sie schaffen damit einen Wiedererkennungseindruck den die Nase (das Sinnesorgan mit der längsten Erinnerungszeit übrigens) Ihrer Venus sofort zuordnen wird. Überparfümieren Sie sich nicht, denn sauberer, frischer Körpergeruch ist immer noch das beste Elixier d’ amour.

9. Werden Sie zum sinnlichen (Laken)Spanner: Gut gewählte Bettwäsche bildet den perfekten Rahmen

Kein Wort gegen Ihre Leidenschaft für die Fußball Bundesliga, aber für die Nacht der Nächte hat Bettwäsche in den Vereinsfarben nichts auf Ihrem Bett verloren! Betten Sie Ihre Liebste stattdessen auf frische, luxuriöse Laken. Weder mehrlagige Rüschenborten noch glänzende Kunstseidenbettwäsche sind die beste Wahl. Erleben Sie zusammen mit ihrer Partnerin das erotische Prickeln, das exklusives Leinen- oder hochwertige Baumwollbettwäsche auf der Haut hinterlässt. Setzen Sie auf Farben, die Ihrem Teint schmeicheln und achten Sie auf einen möglichst geringen Kunstfaseranteil, sonst kommen Sie möglicherweise zu schnell ins Schwitzen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.