Shoppen per Mausklick – eine tolle Alternative

Für viele Verbraucher ist das Shoppen per Mausklick vom heimischen Rechner vielleicht von der Couch bei einem Kaffee o. Tee sozusagen der Himmel auf Erden.

Nicht jede Frau oder jeder Mann hat das Shoppen, das Einkaufen in den Genen. Diejenigen, die das Einkaufsgen nicht haben können es einfach nicht leiden. Jeder Gang in die Stadt oder in einen der zahlreichen Supermärkte bringt für diese Männer und Frau Unwohlsein und Stress pur in ihr Leben. Auch Besuche auf dem Wochenmarkt sorgen nicht unbedingt für Begeisterung. Sie sind einfach dankbar und glücklich für die Möglichkeit ihre Einkäufe mittlerweile über das Internet tätigen zu können und nehmen dabei auch zum Teil erhöhte Preise und nicht ganz 100%ig frische Waren in Kauf, Hauptsache sie müssen nicht raus zum einkaufen. Diese Einkaufsmeider gibt es in allen möglichen Altersstufen und es ist egal, ob es sich um Frauen oder Männer handelt. Sie alle wollen sich einfach nicht unter andere Menschen mischen, sich in lange Schlangen an Kassen einreihen, sie hassen es Taschen ein- und auszupacken, diese schleppen zu müssen und ggf. Autos zu be- und entladen usw.

Onlineshopping revolutioniert den Markt

Das Shoppen per Mausklick hat den Einkauf für sehr viele Menschen revolutioniert. Natürlich funktioniert das nur, wenn sich im Haushalt auch ein Computer mit Internet befindet. Aber durch das berühmt bekannte www heißt es mittlerweile Shoppen ohne Grenzen oder grenzenloses Shoppen. Nun sind es nicht nur kaufunlustige Männer und Frauen unter 50 oder 60, welche am liebsten ihre Einkäufe vom heimischen Rechner aus tätigen, sondern es sind auch die Rentner, die Generation Ü50 oder Ü60, welche den Einkauf im Netz für sich entdeckt haben. Alle Verbraucher haben durch das Internet die Chance auch ganz einfach und komplikationslos im Ausland einkaufen zu können, wo es durchaus viele spezielle Shops und Möglichkeiten gibt in denen der Verbraucher vieles kaufen kann, was er im eigenen Land nicht bekommt. Wer nicht möchte, der muss heutzutage nicht mehr raus um sich mit allen notwendigen Lebensmitteln oder auch mit Kleidung, Möbeln usw. zu versorgen.

Wem nutzt das Internet beim Einkauf noch?

Aber nicht nur die Senioren wissen diese neue Technik zu schätzen, sondern auch Menschen mit Behinderungen. Ihnen wird es erspart sich durch wenig behindertenfreundliche Kaufhäuser und Supermärkte zu quälen und auch sonst mit den Tücken der Umwelt zu kämpfen nur um Kleidung u.ä. zu kaufen oder sich im Supermarkt mit Rollator oder Rollstuhl durch enge Einkaufsgänge zu arbeiten, vielleicht sogar verfolgt von bösen Blicken, wie man es wagen könne, für das leibliche Wohl zu sorgen. Sehr viele behinderte Verbraucher – besonders die körperlich behinderten – empfinden das ziemlich entwürdigend und nervig und freuen sich beim Kauf über das www durchaus mehr Lebensqualität erlangt zu haben.

Die Bezahlung für alle Aktionen

Alles was im Netz gekauft wird, dass muss natürlich auch bezahlt werden und das auch meist durch das praktische Onlinebanking ebenfalls vom heimischen Rechner aus. Da hat man natürlich einige Möglichkeiten, unter denen der Verbraucher wählen kann. Zum Einen kann per Kreditkarte bezahlt werden wie auch per Lastschriftverfahren, durch einen Mittler wie zum Beispiel PayPal etc. Zusätzlich kommen noch die klassischen Verfahren wie Zahlung nach Rechnung, die Abbuchung oder auch die Nachnahme zum Tragen.

Was geht noch?

Das Internet, Himmel und Hölle zugleich. Hier können Partner, Freunde, Sportpartner etc. gesucht und gefunden werden, hier treffen sich Gruppen von Menschen um zusammen Zeit zu verbringen. Man kann Urlaube buchen, lustig drauflos flirten, man kann lernen – als Erwachsener wie auch als Kind -, passende Selbsthilfegruppen finden oder bilden, Autos, Raketen, Schiffe, Eisenbahnen und Flugzeuge kaufen wie auch Medikamente oder sich Tipps für alle Lebenslagen einholen wie auch Kochrezepte etc. Es gibt nichts, was es nicht gibt und es liegt an jedem Einzelnen selber, wie weit er das Internet für sich nutzen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.