Markiert: Kognitionspsychologie

Analogien – gut für Problemlösen, Kreativität und Humor 0

Analogien – gut für Problemlösen, Kreativität und Humor

Die Analogie ist eine grundlegende Technik komplexer Denkprozesse. Sie ermöglicht viele berufliche und soziale Kompetenzen und macht das Leben angenehmer. Die Formel der Analogie ist simpel: A verhält sich zu B wie X zu...

Empathie 0

Was ist genau Empathie?

Warum psychologisches Einfühlungsvermögen wichtiger wird. Die Fähigkeit, Empathie zu entwickeln, ist nicht nur für Kinder wichtig, sondern gerade auch für Erwachsene, um sich auf die Motive anderer einstellen zu können. Bei kleinen Kindern bis zu...

Modellkompetenz 0

Modellkompetenz und Kreativität

Eine der wichtigsten Fähigkeiten höheren Denkens ist das Erfinden von Modellen. PISA hat deutlich gezeigt, dass viele Menschen daran scheitern. Modelle sind Abstraktionen. Die Fähigkeit, mit diesen umgehen zu können, bezeichnet man als Modell-...

Händen reden 0

Körpersprache: mit den Händen reden

Warum die Gestik der Hände wichtig ist, was man beim Händedruck falsch machen kann, wieso Schweißhände kein Zeichen für Lügen sind und warum Hände zittern. „Für die Entschlüsselung von Körpersprache“, so schreibt Joe Navarro...

Stressbewältigung 0

Wie funktioniert Stressbewältigung?

Stress: Entstehung und Bewältigung. Wie Stress entsteht und erfolgreich bewältigt werden kann. Ob im Beruf, beim Lernen, im Haushalt oder bei privaten Aufgaben, Stresssituationen erlebt jeder Mensch. Doch was genau ist Stress, wie entsteht...

kognitive Psychologie 0

Die Kognitive Psychologie

Einführung in das kognitionswissenschaftliche Paradigma der Psychologie: Definition, Forschungsgegenstand und grundlegende Konzepte. Bis etwa zum Jahr 1950 beherrschte der antimentalistische Behaviorismus das psychologische Denken und Forschen. In den fünfziger Jahren konnte der radikal-behavioristische S-R-Ansatz...

Achtsamkeitstraining 0

Achtsamkeitstraining MBSR: Wer kann es wie und wo lernen?

Im Achtsamkeitstraining ist das Wahrnehmen des Moments wichtig. Aber wie kann man das lernen, gibt es Kurse und Ausbildungen dafür? Ursprünglich von Jon Kabat-Zinn zur Stressbewältigung entwickelt, profitieren viele Menschen vom MBSR, der Mindfulness...

Imagination 0

Die Macht der inneren Bilder

Die Kraft der Imagination ist wichtig für die Zufriedenheit. Sie wirkt jedoch anders, als man allgemein glaubt. Anna stand in einer entscheidenden Phase ihrer Diplomarbeit. Der hohe Druck blockierte jedoch jedes vernünftige Denken und...

Stereotypen 0

Was sind eigentlich Stereotypen?

Stereotypen werden im alltäglichen Sprachgebrauch oft mit Vorurteilen o. ä. verwechselt. Anliegender Artikel soll bei der Definition helfen. In der Wissenschaft, vor allem in der Soziologie und der Psychologie, haben Stereotypen eine ganz andere...

Ziegenproblem 0

Was verbirgt sich hinter dem „Ziegenproblem“?

Alltagspsychologie auf dem Prüfstand. Wie eine Show mit dem Moderator Monty Hall aus den 1960/70er Jahren zeigt, dass wir uns auf unsere Intuition nicht verlassen können. Das Ziegenproblem, oder auch „Monty Hall Problem“, wird herangezogen,...

Denken und Sprache 0

Denken und Sprache

Denken und Sprache dienen der Anpassung an die Umwelt. Der Denkprozess und die Sprachzusammensetzung folgen einem komplexen Aufbau. Denken und Sprache sind eindeutig definierte Begriffe. Eine nähere Beschäftigung mit diesen Schlagworten verdeutlicht ihre zeitlose...

Stress 0

Was ist Stressbewältigung?

Stressbewältigungsstrategien, die Dimensionen und Geschlechterunterschiede im Verhalten. Stress kann durch persönliche, soziale oder situationsbedingte Überforderungen auftreten. Wenn das Verhältnis zwischen Herausforderung und persönlicher Handlungsmöglichkeit als unpassend wahrgenommen wird, treten unbehagliche Emotionen bei einer Person...