Tastatur reinigen: Wie wird die Tastatur wieder richtig sauber?

Eine PC-Tastatur schnell und einfach wieder sauber erstrahlen lassen – Wie wird es gemacht?

Wer kennt das nicht: Die Computer-Tastatur ist weder alt noch kaputt, aber so stark verschmutzt, dass kein Weg an der Anschaffung einer neuen Tastatur vorbeizuführen scheint. Dabei ist die Reinigung einer PC-Tastatur weder schwierig, noch aufwendig oder teuer.

Schmutzränder durch schwitzige Hände, Staub, Fusseln, Haare und Krümel – nach einiger Zeit findet sich so Einiges an, auf und in einer Tastatur. Bei Verschmutzung der Zwischenräume hilft schon bald auch kein feuchtes Abwischen der einzelnen Tasten mehr. Mit wenigen, einfachen Mitteln lässt sich die Tastatur dennoch im Handumdrehen in ihren Ausgangszustand versetzen.

PC-Tastatur reinigen – was dazu benötigt wird

Zur Reinigung einer Tastatur werden lediglich Mittel und Werkzeuge benötigt, die sich in jedem Haushalt finden. Teure Spezial-Werkzeuge oder spezielle Reinigungsvorrichtungen sind absolut unnötig.

  • Schraubenzieher – möglichst ein Schlitzschraubenzieher, alternativ auch ein ähnlich geformter Gegenstand zum Herauslösen der einzelnen Tasten
  • Schüssel mit warmem Wasser und Reinigungsmittel – zum Einweichen und Reinigen der Tasten
  • weicher Lappen oder Schwammtuch – zur Reinigung der Tasten und Tastatur
  • eine kleine Bürste, z.B. eine Zahnbürste – zur Reinigung der Tastenrückseiten
  • Wattestäbchen – für die Reinigung von engen Zwischenräumen

PC-Tastatur reinigen – eine Anleitung

In wenigen Schritten wird aus der verschmutzten Tastatur wieder eine vor Sauberkeit strahlende, wenn man weiß wie es geht.

  • Schritt 1

PC ausschalten und den Stecker der Tastatur herausziehen. Auf diese Weise wird verhindert, dass versehentlich fehlerhafte Befehle eingegeben werden.

  • Schritt 2

Um beim Einsetzten der gereinigten Tasten keine Fehler á la ‚Wo zum Teufel kam jetzt nochmal die ‚°-Taste‘ hin?‘ zu machen, ist es empfehlenswert eine Lageskizze anzufertigen. Schreibfaule, die im Besitz einer Digitalkamera sind, können auch einfach Fotos machen.

  • Schritt 3

Die Tasten lassen sich mit einem Schraubenzieher schnell und einfach herauslösen. Dazu wird der Schraubenzieherkopf in einen Zwischenraum eingeführt und mit leichtem Druck auf den Schraubenziehergriff (Griff nach unten drücken) heraus gehebelt.

  • Schritt 4

Die Tasten zum Einweichen in eine Schüssel mit warmen Wasser und etwas Reinigungsmittel legen. Geschirrspülmittel, Allesreiniger, aber auch biologische Mittel wie beispielsweise Grapefruit-Extrakt eignen sich für diese Aufgabe. Während die verschmutzten Tasten im Wasser liegen, kann die Tastatur mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Für enge Zwischenräume empfiehlt sich der Einsatz von angefeuchteten Wattestäbchen.

Die einzelnen Tasten können mit Lappen und Bürste gereinigt werden, im Anschluss sollten sämtliche Reinigungsmittelrückstände durch klares Wasser abgespült werden. Die Tasten können an der Luft trocknen oder mit einem Geschirrtuch getrocknet werden. Vorm Einsetzen sollten alle Tasten wieder vollständig trocken sein, um die Kontakte in der Tastatur nicht zu beschädigen.

  • Schritt 5

Die Tasten unter Zuhilfenahme der Lageskizze wieder in die Tastatur einklicken geht schnell und simpel. Taste auf den richtigen Platz legen und mit leichtem Druck wieder in die Führung einrasten lassen. Bei großen Tasten gibt es zusätzliche Häkchen an der Unterseite, beim Einsetzen muss darauf geachtet werden, dass sich die Häkchen in der richtigen Position befinden.

  • Schritt 6

Befinden sich sämtliche Tasten wieder am richtigen Platz, kann die Tastatur wieder mit dem PC verbunden werden. Eventuell kann ein Neustart notwendig werden, wenn die Tastatur vom PC nicht erkannt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.