TFT Monitor reinigen: so geht’s schonend und gründlich

Beim Reinigen eines TFT Monitors sollte man einige Dinge beachten. So putzen Sie Ihren Bildschirm ohne die Oberfläche zu beschädigen.

Egal ob Fernseher, Notebook oder Computermonitor, TFT Bildschirme gehören heute zu unserem Alltag überall dazu. Damit die Oberfläche auch so lange wie möglich schön bleibt, muss man beim Reinigen eines TFT Monitortors einiges beachten. Das Gehäuse Ihres Monitors können Sie natürlich mit einem herkömmlichen Staubtuch und wenn nötig auch mit etwas Wasser und Spülmittel reinigen. Das Display jedoch braucht eine Sonderbehandlung, denn viele Reinigungsmittel können die Oberfläche angreifen und den Monitor zerstören.

Vorsicht Chemie: die meisten Reinigungsmittel sind für TFT Monitore nicht geeignet

Die meisten Putz- und Reinigungsmittel dürfen für TFT Monitore auf keinen Fall verwendet werden. Weder Glasreiniger, Seife noch Badreiniger und schon gar kein Alkohol sollten mit der Oberfläche des Bildschirmes in Berührung kommen. Bei normaler Verschmutzung muss der Monitor eigentlich nicht feucht abgewischt werden. Hin und wieder kann das trotzdem nötig sein, wenn er zu stark verschmutzt ist. Verwenden Sie grundsätzlich nur destilliertes Wasser und kein hartes Leitungswasser, da dieses unschöne Kalkrückstände hinterlassen kann. Ein ganz mildes Spülmittel in starker Verdünnung ist zur gelegentlichen Reinigung des Bildschirmes in Ordnung, allerdings nicht die beste Wahl. Wenn sie Spülmittel verwenden, sollten Sie es niemals pur auf den Monitor auftragen, sondern einen kleinen Tropfen in einer Schale Wasser auflösen und damit den Monitor putzen. Wichtig ist, dass das Tuch nur ganz leicht angefeuchtet wird und der Monitor nicht komplett nass gemacht wird. Anschließend wischt man mit einem sauberen Tuch, das mit ein wenig destilliertem Wasser benetzt wurde, nach und reibt die Oberfläche zuletzt trocken.

Welche Tücher sollten zum Reinigen des Monitors verwendet werden?

Für die Reinigung Ihres Monitors verwenden Sie ausschließlich weiche Tücher, die keine Kratzer hinterlassen. Das kann ein spezielles Reinigungstuch für TFT Bildschirme oder ein weiches Micro Fasertuch sein. Schwämme, grobe Lappen oder gar Küchenpapier sind für die Reinigung nicht geeignet.

Beim Abwischen des Monitors sollte man niemals größeren Druck ausüben, denn dadurch kann die Oberfläche beschädigt werden.

Reinigungsmittel für TFT Monitore

Im Handel sind verschiedene Reinigungsmittel für TFT Monitore erhältlich. Natürlich kann man diese benutzen, allerdings gibt es auch immer wieder Produkte, die Schlieren auf dem Monitor hinterlassen oder ihn sogar stumpf machen. Achten Sie hier darauf, ein Qualitätsprodukt zu kaufen, denn hin und wieder werden auch Produkte angeboten, die Alkohol und andere aggressive Substanzen enthalten. Einfacher als ein flüssiges Reinigungsmittel sind übrigens Reinigungstücher, die bereits mit einer Reinigungslösung getränkt sind. Bei solchen Tüchern handelt es sich um Einwegprodukte, die nach dem Putzen einfach weggeworfen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.