Was bedeuten Tiere im Traum?

Tierträume verdeutlichen Hoffnungen und Ängste im Leben. Jedes Tier versinnbildlicht bestimmte Eigenschaften, Erfordernisse oder Instinkte im Traum. Aus der Traumsituation erklärt sich die reale Bedeutung für den Träumenden.

Im Traum erscheinen Tiere, um dem Träumenden Informationen über seine psychologischen Bedürfnisse und Triebe zu vermitteln. Die im Traum wahrgenommenen Tiere lassen nach Ansicht von Traumdeutern die instinktiven Seiten der Persönlichkeit besser verständlich werden.

Mit Tierarten werden bestimmte Eigenschaften verbunden, die dann im Traum etwas symbolisch charakterisieren. Der Zusammenhang wird jeweils nur in Verbindung mit der Traumsituation verständlich.

Traumsituationen mit Tieren

Träumerisch erlebte Bedrohungen durch Tiere decken Ängste und Zweifel auf. Sprechende Tiere mit menschlichen Zügen symbolisieren eine Seite der Persönlichkeit des Träumenden, die instinktive Weisheit besitzt. Als Halbmensch (Zentaur) verraten sie animalische Triebe.

Haustiere stehen für bedingungslose Liebe, Zuneigung und Wertschätzung. Kaltblütige Tiere wie Reptilien weisen auf destruktive, befremdende Zusammenhänge. Erscheinen Tiere missgebildet, kann der Träumer daran seinen verletzende Wirkung auf jemanden erkennen. Prähistorische Tiere könnten ein Trauma aus der Vergangenheit hervorholen oder Kindheitsverletzungen symbolisieren.

Verwandlung, Zähmung, Mischwesen und Flucht

Verwandelt sich der Träumer oder andere Personen in Tiere oder umgekehrt, signalisiert dieses Traumerlebnis die Möglichkeit zu aktuellen Veränderungen. Eigenschaften des betreffenden Tieres zeigen auf genauere Umstände dieser empfundenen Chance.

Zähmt man ein Tier im Traum, so ist dies ein Versuch, seine Instinkte zu kontrollieren. Erlebt man träumend aus verschiedenen Tieren zusammengesetzte Wesen, so signalisiert dies Unentschlossenheit und bestehenden Zwiespalt zwischen verschiedenen Wachstumspotentialen. Flüchtet man vor Tieren, so läuft man in seinem Traumerlebnis vor sich selbst davon, fürchtet eigene Instinkte nicht mehr kontrollieren zu können.

Hase, Hund, Frosch, Igel und Katze im Traum

Der Hase kann Intuition, spirituelle Erkenntnis oder auch mentale “Sprünge” symbolisieren. Im verunsichernden Traumumfeld könnte er verraten, das man Kräfte nicht sinnvoll einsetzt und Illusionen unterliegt. Positiv empfunden verdeutlicht er die Mutterliebe. Der Hund kann auf einen treuen Beschützer oder Begleiter im Leben verweisen, jedoch auch für jemanden stehen, der zu anhänglich ist und den man nicht loswerden kann. Träumt man von einem Hund, den man real einmal als Haustier hatte, so verweist dies auf Erinnerungen in dieser Lebensphase. Hunde, die ein Tor bewachen, können den Tod versinnbildlichen.

Ein Frosch erinnert an Veränderung, wie sich etwas Unscheinbares in etwas Wertvolles wandeln kann. Igel im Traum zeigen auf das Unvermögen, mit einer Schwierigkeit fertig zu werden. Auch Missgeschick oder Unhöflichkeit kann durch das stachelige Tier zum Ausdruck kommen. Schleicht eine Katze durch den Traum, symbolisiert sie die sinnliche Seite von Menschen. Sie gilt stellvertretend für das kraftvolle, selbstständige Wesen einer Frau. Es gibt eine verschlagene und eine hilfreiche Seite, die kapriziöse Natur des Weiblichen.

Krafttiere verkörpern Stolz, Mut und Leidenschaft

Ein Stier im Traum verrät die ungebremste schöpferische Kraft, ausgeprägte Leidenschaft und Bestimmtheit. Er kann auch für zerstörerisches Verhalten, Angst oder Wut stehen. Besiegt man ihn im Traum, so ist dies ein archetypisches Besiegen eigener Instinkte. Tiger wirken sinnbildlich als Schöpfer oder Zerstörer, verweisen auf Würde, Macht und stolzes Kämpfen. Erscheint der Widder im Traum, steht er für männliche Potenz und Autorität.

Der Hirsch symbolisiert stolze Vornehmheit und erinnert an eine strikte Rangordnung. Der Träumende erkennt seinen Platz in der Welt. Wildschweine verkörpern das männliche Prinzip und die Notwendigkeit, sich einer Sache zu stellen und Mut zu zeigen. Von einem Wolf zu träumen, könnte auf die Bedrohung durch andere Menschen verweisen. Der Löwe zeigt auf das eigene Ego. Bei Kämpfen mit ihm im Traum wird die erfolgreiche Entwicklung eines Ereignisses angezeigt, wenn weder Löwe noch Träumer überwältigt oder getötet werden.

Eigenschaften der Tiere verweisen auf die Persönlichkeit

Turnt ein Affe durch den Traum, wird die unreife und kindliche Seite des Träumenden offenbar. Frechheit, Neugier und Verschmitztheit werden von ihm symbolisiert. Der Bär übernimmt oft die Versinnbildlichung der Mutter, die zu besitzergreifend oder übertrieben aufopfernd ist. Wenn ein Chamäleon den Traum bestimmt, verrät es die Notwendigkeit, sich bestimmten Gegebenheiten gut anzupassen. Der Elefant signalisiert Treue, Geduld, Stärke und eine hohe Merkfähigkeit.

Die Hyäne lässt Hinterlist und unausgeglichenes Verhalten erkennen. Der Jaguar symbolisiert das Gleichgewicht zwischen positiven und negativen Einflüssen, steht für Geschwindigkeit. Das Känguru verweist auf mütterliche Gefühle, Kaninchen verbinden im Traum Fruchtbarkeit und Erkenntnis. Weiße Kaninchen führen Träumer zu seiner Intuition. Schlangen verraten spirituelle Energie.

Vögel als Symbol für die Seele

Vögel versinnbildlichen ein Medium, um Seelen in den Himmel zu tragen. Im Traum symbolisieren sie die Sehnsucht nach Freiheit, Vorstellungskraft und neue Ideen. Vögel verdeutlichen menschliches Verhalten stärker als andere Tiere im Traum, markieren persönliche Ziele.

Schwarze Vögel verkörpern die dunkle, verborgene Seite, weiße Vögel die offene und klare Seite des Ichs. Als Raubvogel repräsentiert er die scharfe Wahrnehmung sowie den Wunsch nach Dominanz und Überlegenheit. Eine Eule erinnert an Kriegslist und Weisheit, Falken drücken die Hoffnung auf den Sieg über unterdrückte Begierden aus. Ein Hahn bekundet Wachsamkeit, die Krähe warnt vor dem Tod. Der Kuckuck kann unerwiderte Liebe versinnbildlichen, ein Phönix ist das universelle Symbol für Wiedergeburt, Auferstehung und Unsterblichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.