Wie funktionieren Haar-Extensions

Haar-Extensions selber machen: Mit Geschick zur traumhaft langen Mähne. Haarverlängerung; Langes Haar steht für Schönheit und Jugend. Wer es von Natur aus nicht hat, kann sich mit Extensions behelfen – mit Geschick und ganz ohne Friseur.

Das wäre toll: Jeden Tag ein neuer Look, wie bei den Stars auf den roten Teppichen! Mit etwas Geschick und Extensions, die man sich im Internet bestellen kann, geht das ganz einfach. Mittlerweile gibt es für die Kunsthaar-Strähnen verschiedene Befestigungssysteme. Welche haar extensions sind die besten? Hier sind die wichtigsten:

Heiße Keratin Extensions

Hier haben die Extensions eine Verbingungsstelle aus Keratin. Mit Hilfe einer Wärmezange werden sie im Eigenhaar angebracht. Diese Methode hält drei bis vier Monate. Danach können die Extensions entfernt, mit neuen Keratinplättchen versehen und wiederverwendet werden. Je nachdem, wie viele Strähnen angebracht werden, kann das aber bis zu fünf Stunden dauern. Am besten bittet man eine gute Freundin um Hilfe.

Hairextensions mit Micro-Ringen

Hier werden mit einer Micro-Ringnadel Eigenhaarsträhnen durch einen Ring gezogen. Gleichzeitig wird von unten ein streichholzförmiges Bonding durch den Micro Ring geschoben und mit einer Zange fixiert. Das dauert ein bis zwei Stunden, je nach Erfahrung, Geschick und der Menge der Strähnen. Sie halten allerdings nur zehn bis zwölf Wochen. Doch wenn der Micro Ring ersetzt wird, können die Strähnen wieder verwendet werden.

Zip & Go Extensions

Hier werden mit einem Nylonfaden Eigenhaarsträhnen durch einen kleinen, farblich abgestimmten Metallring geführt und anschließend mit einer Zange fest zusammengedrückt. Das kann ganz schnell gehen, hält ebenfalls zehn bis zwölf Wochen und auch hier können die Strähnchen durch erneutes Einfädeln der transparenten Schlaufe durch den Ring mehrfach verwendet werden.

Klebetressen

Das ist eine einfache, und schnelle Methode, um zu langem Haar zu kommen. Klebetressen sind Haarsträhnen, die auf einem Klebeband aneinander gereiht sind und nach Belieben zugeschnitten und im Haar platziert werden können. Die Eigenhaarsträhnen werden hierbei von oben und unten mit einem Tressenstreifen umschlossen.

Je nachdem, wie schnell die eigenen Haare wachsen, halten auch diese Strähnchen acht bis zwölf Wochen. Da der Klebestreifen erneuert werden kann, ist es auch hier möglich, die Tressen wiederzuverwenden.

Zip & Go Tressen

Dabei handelt es sich um Tressen, auf denen Haarsträhnen auf einem Band vernäht sind. Auch hier können sie nach Belieben zugeschnitten und im Haar platziert werden. Mit einem Nylonfaden werden die Eigenhaarsträhnen durch einen kleinen, farblich abgestimmten Metallring geführt und anschließend mit einer Zange fest zusammengedrückt. Auch das kann je nach Menge der verwendeten Tressen recht schnell gehen und hält auch bis zu zehn Wochen.

Clip & Go Tressen

Wer keine dauerhafte Haarverlängerung wünscht und nur zu besonderen Anlässen mit einer Prachtmähne überraschen möchte, kann sich mit der Methode: Clip & Go Tressen helfen. Auch hier sind Haarsträhnen auf einem Band vernäht und lassen sich mit Hilfe kleiner Clips im Handumdrehen im eigenen Haar befestigen. Das geht ruck-zuck und ist auch für Ungeübte machbar. Allerdings halten diese Clips nicht allzulange im Haar – ob sie einer stürmischen Liebesnacht standhalten, sei dahin gestellt. Aber auch die Clip & Go Tressen können beliebig oft verwendet werden.

Was kosten Tressen und Extensions?

Extensions und Tressen gibt es in wunderschönem Echthaar, glatt, in Wellen oder sogar in Locken. Es gibt aber auch Extensions aus Kunsthaar, die dann meist ausgefallenere Farben haben. Natürlich gibt es hier je nach Hersteller große Qualitätsunterschiede. Eine 60 cm lange Tresse mit hoher Haargüte kann bis zu 45 Euro kosten. Bunte Tressen für zwischendurch sind natürlich erheblich preiswerter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.