Wie funktioniert eine Domain

Die Internet Domain, das Zuhause im Internet. Was versteht man unter Internet Domain? – Der Aufbau einer Internet Domain. – Wie kommt man an eine Internet Domain?

Was versteht man unter Internet Domain?

Jeder, der mit seinem Rechner im Internet surft, hinterlässt Spuren. Anhand einer eindeutigen Identifizierungsnummer, der IP – Adresse kann man den Namen und den Standort des Users ermitteln. Die entsprechende IP – Adresse besteht aus einer bestimmten Ziffernfolge, die durch Punkte von einander getrennt sind. Sofern man sich die Ziffernfolge merken kann und die Zahlen mit den Punkten in den Browser oder bei einer Suchmaschine eingibt, erhält man also die entsprechende Person oder das Unternehmen, an die diese Adresse vergeben wurde. Somit lässt sich anhand der IP Adresse eindeutig der Inhaber feststellen, da diese auch nur einmalig vergeben wurde. Eine Internet Domain steht im Grunde für diese Ziffernfolge, d.h., wenn man eine zulässige Internet Domain ausgewählt und diese verfügbar ist, gelangt man unter Eingabe der Domain auch zugleich an die IP – Adresse und somit an den Nutzer. Es ist also nicht erforderlich, sich eine lange Ziffernfolge zu merken, sondern es reicht vielmehr aus, sich diese einfache Internet Domain zu merken, um ans gewünschte Ziel zu kommen. Jede Internet Domain ist genau wie die zugehörige IP – Adresse einmalig.

Der Aufbau einer Internet Domain

Beispiel: Man hat nun die Domain www.xyz.de (fiktiv) erhalten. Im Grunde wird der Aufbau der Internet Domain nun in drei festgelegten Abschnitten unterteilt

Top Level Domain (Abgekürzt TLD)

In dem oben genannten Beispiel lautet die Endung de. Dieses steht für Deutschland und wird als so genannte Top Level Domain bezeichnet.

Daneben sind noch über 280 weitere Formen der TLD bekannt und geläufig, die unterschiedliche Bereiche kennzeichnen wie zum Beispiel

  • Die Endungen fr. ch. pl. ru. Stehen für Ländernamen
  • Die Endungen com. (commercial) org. eco. (Ökologie) stehen für Segmente aus dem Leben
  • Die Endungen eu. paris. nrw. Für Städte, Länder oder einen Verbund

Second Level Domain

Legt man das oben genannte Beispiel zugrunde, so wäre hier der Part „xyz“ als Second Level Domain zu bezeichnen. Diese kennzeichnet also den Namen des Users. Auch hier sind entsprechende Kriterien zu beachten, die zwingend einzuhalten sind wie zum Beispiel

  • Kein Unterschied zwischen Groß – und Kleinschreibung
  • 3 Zeichen als Mindestlänge erforderlich (maximal 63 Zeichen)
  • Bindestrich zwischen Buchstaben und Ziffern möglich (keine Bindestrich am Anfang/Ende)
  • Keine Leerzeichen erlaubt

Third Level Domain

Es besteht die Option, eine Internet Domain durch eine beliebig wählbare Anzahl von Punkten in so bezeichnete Subdomains unterteilt werden. Diese so erstellte Domain, die einmalig und einzigartig auf der gesamten Welt zu sein hat, kann nun dem Inhaber dieser Adresse und dem Ort, an dem sie verwandt wird, einwandfrei zugeordnet werden.

Wie kommt man an eine Internet Domain?

Ob als Unternehmen oder als Privatperson – jeder hat natürlich das Recht, sich eine eigene Internet Domain anzulegen. Wichtige und nützliche Informationen zu diesem Themenbereich erhält man bei einem Besuch auf der Website checkdomain.de oder bei einem Provider oder Webhoster.

Hierzu sind nach entsprechenden Regularien und gesetzlichen Bestimmungen gewisse Kriterien einzuhalten und zu beachten. Gerichte haben beispielsweise geurteilt, wenn Privatpersonen aus Gründen möglicher Namensgleichheit die gleiche Domain wie Unternehmen beanspruchen, den Firmen diesbezüglich der Vorrang eingeräumt werden muss. Die Vorgehensweise

ist jedoch in den meisten Fällen gleich, unerheblich ob man die Internet Domain zu privaten oder geschäftlichen Zwecken einrichten lassen möchte wie zum Beispiel

  • Bei Anbietern registrieren
  • Den gewünschten Namen angeben z.B der Firmenname
  • Domains auswählen
  • Die entsprechende Endung mitteilen (beispielsweise de. fr. at. com.)
  • Auf entsprechende Verfügbarkeit prüfen

Das Ergebnis der Überprüfung wird unverzüglich angezeigt, so dass man sich anhand dieser Darstellung den gewünschten Internet Domain Namen sichern und beantragen kann. Es ist natürlich auch möglich, mehrere Domains zeitgleich zu führen, die jedoch unterschiedlichen Endungen aufweisen müssen.

Die Vorteile einer eigenen Internet Domain

Mit einer eigenen Internet Domain ist man sowohl als Unternehmen aber auch als Privatperson stets präsent und erreichbar. Daher ist natürlich auch die Wahl eines perfekten Domainnamens von entscheidender Bedeutung. Auch hier sind jedoch einige wichtige Kriterien in die Planungen mit einzubeziehen, um erfolgreich zu sein wie zum Beispiel

  • Kurz und prägnanter Domainname
  • Verfügbarkeit muss gewährleistet sein
  • Rechtliche Absicherung sollt erfolgt sein
  • Einfach zu behalten und gut auszusprechender Name

Daneben ist es sicherlich von Vorteil, sofern man Keywords bereits idealerweise in den Domainnamen mit einbauen kann. Dadurch wird eine optimales Ranking erzielt und die gewünschte Zieladresse wird durch die Suchmaschinen schneller gefunden. Wer die Option hat, seinen eigenen Namen für die Einrichtung einer Internet Domain zu nutzen, sollte diesen Vorteil durchaus nutzen. Auch wenn dieser in irgendeiner Form als Domain bereits vergeben ist, so muss man den Kopf nicht in den Sand stecken. Mit ein wenig Kreativität (leichte Abänderung, weibliche Form benutzen) wird es gelingen, die gewünschte Internet Domain zu erlangen. Sollte man es in Erwägung ziehen, mehrere Domain Namen für ein Projekt zu führen, so sollte man sich auf einen Hauptnamen festlegen. Dieses ist in der Regel effektiver und effizienter.

Bezüglich der Wahl seiner Domain sollte man in jedem Fall die rechtliche Seite hinlänglich prüfen. Denn Zuwiderhandlungen werden konsequent verfolgt und können im schlimmsten Fall mit dem Verlust der Domain enden. Daher ist es nur zu empfehlen, die rechtliche Seite (Marken – Namensrechte etc.) abzuklopfen und auf den entsprechenden Websites sorgsam zu recherchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.