Colostrum wirkung auf die haut

Wie wirkt Colostrum – Wirkung auf die Haut. Bei trockener Haut und gegen vorzeitige Falten ist Colostrum eine natürliche Hilfe. In Studien wurde die positive Wirkung von Colostrum auf die Haut nachgewiesen. Colostrum als Creme oder in Kapseln hilft bei sehr trockener Haut.

In der Kosmetikbranche ist der Wirkstoff Colostrum inzwischen in den verschiedensten Produkten zu finden. Nicht nur innerlich angewendet, sondern auch äußerlich soll er seine positiven Kräfte entfalten. Zusammen mit entweder naturbelassenen oder angereichert mit weiteren natürlichen Pflegestoffen wird die Vormilch oder auch Erstmilch angeboten.

Colostrum für die Pflege der trockenen Haut

Der Extrakt dient als Grundlage bei der Herstellung von Pflegeprodukten wie Hautcremes, Körpermilch, Fußbalsam, Haarshampoos oder Waschlotionen. In manchen Cremes liegt der Anteil des Wirkstoffes bei ungefähr 4 %. Als besondere Aufbaupflege für die Haut wird die kurmäßige Anwendung (innerlich und/oder äußerlich) über mehrere Monate empfohlen. Colostrum gilt zur Zeit noch als Geheimtipp.

Die Biestmilch ist besonders wertvoll

Colostrum wird auch Erst-, Vor- oder Biestmilch genannt. Die Bezeichnung Erstmilch zeigt schon, dass es sich hierbei um die erste Milch handelt, die von der weiblichen Brust für ein neugeborenes Säugetier produziert wird. Gerade in den ersten Tagen braucht das Neugeborene einen besonders guten Schutz vor Keimen, Viren und Bakterien, weil es nicht mehr durch die Nährstoffe der mütterlichen Plazenta versorgt wird. Das ist auch der Grund, weshalb diese erste Milch besonders gehaltvoll ist. Der Nachwuchs wird durch das Trinken dieser Milch indirekt durch das Immunsystem der Mutter geschützt. Vom menschlichen Organismus ist das Colostrum von Kühen sehr gut verwertbar. Die Vormilch passiert den menschlichen Darm und gelangt in den Blutkreislauf. Weil die maßgeblichen DNA-Sequenzen der Inhaltsstoffe zwischen Mensch und Rind identisch sind, ist eine gute Verwertung der Stoffe sichergestellt.

Colostrum und ihre Inhaltsstoffe:

  • Immunglobuline
  • Aminosäuren
  • natürliche Wachstumsfaktoren
  • Mineralien
  • Spurenelemente
  • Vitamine

Die Vormilch ist in den letzten Jahren häufig im Rahmen von wissenschaftlichen Studien untersucht worden. Man geht davon, dass sich die optimale Wirkung dadurch erklären lässt, dass die vielen enthaltenen Stoffe nicht nur hoch konzentriert sind, sondern auch perfekt ausbalanciert. Die Wirkstoffe sorgen auch für eine Stabilisierung des Immunsystems, damit die Abwehrkräfte gestärkt werden.

Colostrum und die Wirkung auf die Haut

Sehr interessant sind dabei die in der Biest- oder Colostral Milch vorkommenden natürlichen Wachstumfaktoren, die den Zellstoffwechsel positiv beeinflussen, was sich wiederum in einer Vermehrung der Zellen bemerkbar macht und zu einer deutlichen Verbesserung im Gewebebereich führt. Die Heilung wird bei Verbrennungen, Operationswunden, Schnittverletzungen oder Hautabschürfungen beschleunigt. Das normale Wachstum wird bei verletzten Knochen, Knorpeln, Hautkollagen und Nervengewebe belebt und beschleunigt.

Colostrum beugt Falten vor und ist ein Mittel gegen trockene Haut

Durch seine einzigartige Zusammensetzung hemmt es Bakterienwachstum, lindert und beugt Hautirritationen wie Rötungen oder trockener Haut vor. Die im Colostrum enthaltenen Wachstumsfaktoren regen die Collagenproduktion an und die Haut erneuert sich. Da eine ständig ausgetrocknete Haut zur frühzeitigen Faltenbildung neigt, kann Colostrum auch als Anti-Aging Mittel gegen Falten gelten.

Pflegt sehr trockene Haut – Colstrum kann nach einer wissenschaftlichen Studie helfen

Es wird davon ausgegangen, dass Colostrum die Regeneration von trockener, angegriffener oder älterer Haut wesentlich unterstützt, sie pflegt, schützt und geschmeidig hält. Das Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren der Universität Köln, Vorreiter wissenschaftlich-fundierter Naturheilkunde im deutschsprachigen Raum, hat sich in einer wissenschaftlichen Studie mit dem Colostrum Extrakt beschäftigt. In diesem Rahmen konnte nachgewiesen werden, dass das Extrakt freie Radikale im Körper neutralisiert und die Immunzellen aktiviert.

Die Herstellung von Bio Colostrum im Kaltfiltrationsverfahren

Bei der Herstellung wird das Bio Colostrum aus Überschussmelkungen von speziell ausgewählten und zertifizierten Betrieben aus kontrolliert biologischer Tierhaltung in Europa gewonnen. Die Biestmilch wird in einem sterilen Kaltfiltrationsverfahren verarbeitet, bei dem die natürliche biologische Aktivität gewährleistet bleibt. In Produkten die als Bio Colostrum angeboten werden sollte auf den Zusatz von Konservierungsstoffen verzichtet worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.