Abnehmen mit der Acai Berry

Die Kohlpalmenfrucht soll Gewicht reduzieren. Die Acai Berry hat viele gesunde Inhaltsstoffe und kann eine Diät wirkungsvoll unterstützen. Ein Wundermittel zum Abnehmen ist sie jedoch nicht.

Die Acai Berry gehört in Brasilien schon jahrhundertelang zu den Grundnahrungsmitteln. Die lilafarbige, traubenähnliche Frucht der Kohlpalme ist besonders in Amerika der neue Renner auf dem Wellness Markt, nicht zuletzt, seitdem die populärste Talkmasterin der Vereinigten Staaten, Oprah Winfrey, sie in ihrer Fernsehshow vorstellte. Zur Zeit wird die Beere im Internet und auf ganzseitigen Anzeigen in Zeitschriften intensiv beworben und als das neue Wundermittel gegen überflüssige Pfunde dargestellt.

Inhaltsstoffe der Acai Berry

Acai Beeren haben einen hohen Anteil an antioxidativ wirkenden sekundären Pflanzenstoffen, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Weiterhin enthalten sie natürlich wie alle anderen Früchte auch Vitamine und Mineralien. Eine der wichtigsten Grundstoffe der Acai Beere sind Anthocyane, natürliche Farbstoffe, die zur Gruppe der Flavonoide gehören. Im menschlichen Körper binden Anthocyane freie Radikale, die maßgeblichen Anteil an der Zellschädigung haben. Die Substanz soll weiterhin entzündungshemmende und gefäßschützende Eigenschaften besitzen und einen positiven Einfluss auf die Sehkraft ausüben. Anthocyane sind auch in Trauben enthalten, und die Empfehlung, täglich ein kleines Glas Rotwein zu trinken, ist auf dieser Tatsache begründet. Die Acai Beere soll im Vergleich zu Trauben jedoch einen weitaus höheren Anteil an Anthocyanen haben.

Großer Gewichtsverlust in wenigen Tagen?

Was vor kurzer Zeit noch die Kohlsuppendiät war, ist nun die Acai Berry, die hauptsächlich als Pulver oder Kapsel vertrieben wird. Fachleute sehen im Direktsaft, dem Acai Berry Juice, noch das größte Wirkspektrum. Unseriöse Schlagzeilen wie: „Ich verlor 16 kg Gewicht in 30 Tagen“ bestimmen den Werbemarkt. Fakt ist jedoch: Weder durch diese Beere noch durch irgendein anderes Lebensmittel kann man abnehmen und in den Dimensionen des beschriebenen Beispiels schon gar nicht. Tatsächlich berichten jedoch einige Konsumenten der Acai Berry über ein reduziertes Hungergefühl sowie mehr Vitalität und Energie, obwohl es sich hier um subjektive Aussagen handelt, für die es wissenschaftlich noch keine Belege gibt.

Acai Beere kann eine Diät wirkungsvoll unterstützen

Die Acai Beere kann eine Diät durchaus unterstützen. Sie allein ist jedoch kein Fatburner. Wer wirklich Gewicht verlieren will, muss seine Kalorienzufuhr verringern und die Essgewohnheiten umstellen. Ein weiterer unverzichtbarer Schritt zur Gewichtsreduktion ist Sport. Eine Einsparung der Kalorien ohne Sport führt lediglich nur zu einem Absenken des Grundumsatzes und zusätzlichen Muskelabbau, da sich der Körper perfekt an die reduzierte Nahrungszufuhr anpassen kann. Beginnt man wieder normal zu essen, führt dies zu dem bekannten Jojo-Effekt, da die Differenz zwischen gebrauchten und zugeführten Kalorien durch den erniedrigten Grundumsatz nun umso höher ist.

Ein zukunftsträchtiges Einkommen für brasilianische Kleinbauern

Das immer stärker werdende Interesse an der angeblichen Wunderfrucht hat zumindest im wirtschaftlichen Bereich der brasilianischen Kleinbauern etwas sehr Positives bewirkt. Zunehmend bilden sich Kollektive von Kleinbauern, die dadurch nicht mehr in so starker Abhängigkeit der sklavenähnlichen Bedingungen der Großgrundbesitzer stehen. Damit ist der Konsum der Acai Beere ein Beitrag zur Schaffung von Menschenrechten, zur Erhaltung des tropischen Regenwaldes und zum Schutz des Klimas, denn mit der Ernte der Früchte, die zweimal im Jahr erfolgt, soll inzwischen das Interesse der Rodung des für das Weltklima bedeutenden Regenwaldes am Amazonas rückläufig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.