Dem Partner einen Liebesbeweis machen: Wie machen Sie Ihrem Partner ein Liebesgeständnis der besonderen Art

Ich liebe dich sagen, fällt einigen schwer. Seine Liebe kann man aber auch anders zeigen – kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten sind oft der viel schönere Liebesbeweis.

Ein Liebesbeweis braucht nicht immer einen besonderen Anlass, aber natürlich macht man sich vor allem zum Geburtstag, Jubiläum oder Valentinstag Gedanken darüber, wie man seinem Schatz seine Liebe beweisen kann. Oftmals fällt es gerade Männern schwer ihrer Freundin „Ich liebe dich“ nicht nur zu sagen, sondern auch zu zeigen.

Rote Rosen sagen „Ich liebe dich!“

Wer kennt diese Filmszene nicht: Nach einem Streit steht der Filmheld reumütig und mit Hundeblick vor der Tür seiner Liebsten und in der Hand einen riesigen Strauß roter Rosen. Sie kann quasi gar nicht anders als ihm zu verzeihen. Doch was im Film so kitschig wirkt, ist der heimliche Traum vieler Frauen.

Die meisten Frauen lieben Blumen, viele besonders Rosen. Seit dem Altertum gelten vor allem rote Rosen als Symbol der Liebe. Und so ist eigentlich nichts eindeutiger, als wenn man von Jemand eine rote Rose geschenkt bekommt. Wenn eine Frau also gleich einen ganzen Strauß roter Rosen geschenkt bekommt, weiß sie nicht nur, dass sie geliebt wird, sondern auch, dass ihr Mann keine Kosten und Mühen scheut ihr eine Freude zu machen.

Candle-Light-Dinner, Massage oder Schaumbad – zu Zweit entspannen

Der Alltag ist stressig und anstrengend, was tut also besser als ein gemütlicher Abend zusammen mit dem Partner?! Gemütlich heißt allerdings nicht gemeinsam vor dem Fernseher sitzen oder im Internet surfen. Wer seinem Liebsten eine Freude machen möchte, überrascht ihn lieber mit einem Candle-Light-Dinner inklusive Wein, Lieblingsessen und leckerem Dessert. Wenn Sie sich dafür ein bisschen hübsch machen und ihren Partner auch danach noch ein etwas verwöhnen, wird der Abend sicher ein voller Erfolg.

Auch eine Massage sorgt für die nötige Entspannung und ist außerdem sehr erotisch. Am Besten wechselt man sich ab und massiert sich gegenseitig, damit beide was davon haben. Wenn Sie fertig sind, können Sie entweder ein gemeinsames Schaumbad nehmen, einen Film zusammen schauen oder im Bett weiter kuscheln.

Besonders nahe kommt man sich bei einem Bad zu Zweit. Nach einer anstrengenden Woche ist das nicht nur eine Möglichkeit mal wieder abzuschalten und neue Energie zu tanken, sonder auch eine Chance Ihrem Mann oder Ihrer Frau wieder körperlich näher zu kommen. Badewannen sind nicht besonders groß, weswegen man schon eine kuschligere Variante finden muss, um zusammen in die Wanne zu passen. Kerzenlicht sorgt für die nötige Romantik.

Kleine Gesten und Geschenke – große Wirkung

Ein Liebesbeweis muss nicht immer eine große Geste, ein ausgefallenes Geschenk oder besonders kreatives Liebesgeständnis sein. Oft reichen auch kleine Aufmerksamkeiten um das Herz des Liebsten höher schlagen zu lassen. Eine kleine Notiz, ein Post it oder eine SMS, die sagt „Ich liebe dich und denke an dich“, reicht im Alltag aus um seine Liebe zu beweisen.

Überall wo man ist, kann man seiner Freundin oder seinem Freund seine Liebe zeigen. Im Urlaub ist es romantisch ein Herz in den Sand oder Schnee zu malen oder auch in einem Baum zu ritzen. Auf Weihnachts- oder Jahrmärkten gibt es unzählige Lebkuchenherzen mit netten Botschaften. Oft kann man diese sogar selber mit persönlichen Sprüchen gestalten lassen. Aber auch ein Schokoherz auf dem Cappuccino zum Frühstück ist eine liebevolle Geste.

Kleine Geschenke müssen nicht immer teuer sein, denn das wichtigste ist, dass sie von Herzen kommen! Ein süßes Teelicht für romantische Stunden zu Zweit, die Lieblingssüßigkeiten schön verpackt und mit einer lieben Botschaft oder auch ein kleines Stofftier als Schutzengel wären mögliche Geschenkideen für den Liebesbeweis zwischendurch.

Liebesbriefe schreiben, Liebeslieder singen oder Liebesgedichte reimen

Wer kreativ und verliebt ist, kommt meistens von alleine auf die schönsten Ideen. Aber gerade bei Menschen, die weniger Kreativität haben, ist es umso beeindruckender, wenn man dann doch einen selbstgeschrieben Liebesbrief oder gar ein Gedicht geschenkt bekommt. Diese eh schon sehr romantische Geste bekommt dadurch gleich eine doppelte Bedeutung. Kreativen Leuten wird dies natürlich um einiges leichter fallen, aber trotzdem ist die Freude meist genauso groß.

Menschen, die musikalisch begabt sind, können ihrem Schatz mit einem selbstgeschriebenen Lied eine große Freude machen. Oder auch ein Cover vom Lieblingslied oder einem passenden Lovesong, vorgetragen bei Kerzenschein und mit Gitarre, lassen vor allem Frauenherzen schmelzen. Wem so viel Kitsch nicht liegt oder wer nicht singen kann, kann aber vielleicht den Anderen mal mit Konzertkarten seiner Lieblingsband oder einer selbst zusammengestellten CD überraschen.

Im Alltag aufmerksam sein und „Ich liebe dich“ sagen

Natürlich kann und soll man nicht jeden Tag seinen Freund oder seine Freundin mit überschwänglichen Liebesgeständnissen überhäufen. Neben besonderen Anlässen, ist es aber trotzdem schön, auch zwischendurch einfach mal so eine Blume, einen Brief, ein Kompliment oder extra Zärtlichkeiten zu bekommen. Wer darüberhinaus im Alltag nicht die Aufmerksamkeit für seinen Partner vergisst und ab und zu auch „Ich liebe dich“ sagt, macht damit schon den besten und schönsten Liebesbeweis, den man machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.