Facebook „Gefällt mir“-Button mit neuer Funktion

Facebook hat die Funktion des „Gefällt mir“-Buttons erweitert und scheint sich vom „Teilen“-Button zukünftig trennen zu wollen.

Nachdem Facebook über Monate die Funktion des „Gefällt mir“-Buttons auf Seiten immer wieder upgedatet hat, wurde nun die Funktionalität des Buttons von Grund auf geändert. Der „Gefällt mir“ Button übernimmt nun weitgehend die Funktion des bisherigen „Teilen“-Buttons.

Neuer „Gefällt mir“-Beitrag mit Schlagzeile, Kurzinformation, Kleinbild und Kommentar

Nach Klicken des „Gefällt mir“-Buttons wird nun ein eigener Eintrag mit Schlagzeile, Kurzinformation und Kleinbild (Thumbnail) auf der eigenen Facebook-Pinnwand veröffentlicht. Zusätzlich kann man den übernommenen Beitrag auch noch mit einem eigenen Kommentar versehen. Bis zu dieser Änderung, wurde ein „Gefällt mir“-Beitrag auf der eigenen „Profil“-Seite unter „Neuste Aktivitäten“ nur mit einer Verknüpfung zur jeweiligen Seite eingebunden. Diese Hinweise wurden immer wieder übersehen und hatten damit kaum einen Sinn.

Neue „Gefällt mir“-Funktion soll Traffic erhöhen

Facebook bezweckt mit der nun eingeführten Änderung offenbar, dass Benutzer bei der Verwendung des „Gefällt mir“-Buttons selektiver vorgehen, da der damit verbundene Beitrag sehr auffällig auf die eigene Pinnwand eingebunden wird. Die aufmerksamkeitsstarke Einbindung der Empfehlung sollte jedoch wiederum den Effekt haben, dass weit mehr Leser als bisher auf die Empfehlung aufmerksam werden und in der Folge den Traffic auf die empfohlene Seite erhöhen.

„Teilen“-Button auf den Prüfstand

Facebook hat in der jüngsten Vergangenheit immer wieder die Funktion des „Gefällt mir“-Buttons aktualisiert und dabei die Weiterentwicklung des „Teilen“-Buttons hintangestellt. Facebook-Sprecherin Malorie Lucich verlautbarte, dass der „Teilen“-Button weiter unterstützt werde, jedoch der neue „Gefällt mir“-Button “die zukünftig bevorzugte Lösung sei“. „Wir testen laufend neue Produkte, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Plattform zu erhöhen“, erklärt Lucich und unterstreicht nochmals den Testcharakter der geänderten Funktion. Es darf spekuliert werden, ob es sich hierbei tatsächlich nur um einen Test handelt. Üblicherweise betreffen diese Art von Usability-Tests nur eine eingeschränkte Zahl von Benutzern und nicht alle Benutzer auf einmal.

Datenschutzerklärung nicht übersehen

Auch bei der Einbindung des neuen Facebook-Buttons „Gefällt mir“ in die eigene Website sollten die Betreiber nicht übersehen, dass sie über die Verwendung des Buttons in ihrer Datenschutzerklärung ausreichend informieren. In letzter Zeit häufen sich nämlich die Beschwerden abgemahnter Online-Händler, die es verabsäumt hatten, gesetzeskonform auf die Verwendung des Buttons hinzuweisen.

Tipp: Neue Facebook Bildansicht beseitigen

Die neue Facebook Bildansicht ist für viele Benutzer ein Ärgernis. Es gibt zwei Wege die neue Bildansicht zu deaktivieren.

  • Beim Öffnen des Bildes die Taste STRG gedrückt halten. Dann öffnet sich das Bild in einem neuen Fenster in der bisherigen Fotoansicht.
  • Wie gewohnt mit der linken Maustaste die neue Bildansicht aktivieren. Dann die Taste F5 drücken und das gewünschte Foto öffnet sich in der alten Ansicht.

Ärgerlich ist, dass beide Lösung die Bildansicht nicht dauerhaft umstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.