Mit Networking auf Jobsuche

Ein Ratgeber zum Knüpfen von effektiven Kontakten. Das Miteinbeziehen des „persönlichen Adressbuchs“ ist eine effektive Methode für eine erfolgreiche Stellensuche.

Heutzutage wird es immer schwerer, die richtigen Jobangebote über das Internet oder Zeitungsanzeigen zu finden. Eine weitaus effektivere Methode ist das Einbeziehen des sozialen Umfeldes und das eigene „persönliche Adressbuch“.

Die Bedeutung des Networking wird von Stellensuchenden in Deutschland unterschätzt. Auf der Suche nach den passenden Jobangeboten wird durch Anzeigen-Recherche sehr viel Zeit verschwendet, sei es bei der Suche im Internet oder in anderen Medien. Die effektive Nutzung des persönlichen Adressbuches ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Jobsuche.

Kontakte knüpfen und organisieren

Der erste Schritt ist dabei das persönliche und berufliche Adressbuch sorgfältig zu organisieren. Dabei ist es am einfachsten, eine ausführliche Liste aller Eigenschaften und Geschäftsbeziehungen zu erstellen und keine Details auslassen. Dazu gehören Telefonnummern, Mailadressen und Arbeitgeberinformationen.

Soziales Netzwerk im Internet (Facebook.com, jux.de, studiVZ.net und andere) sollten dabei nicht ausgelassen werden. Das Wichtigste dabei ist, die Kontakte an einem Ort zentral abzulegen. Sollte man sich nicht sicher sein, ob ein bestimmter Kontakt in die Liste aufgenommen werden soll, sollten man ihn trotzdem notieren. Dann werden die Kontakte in Kategorien eingeteilt, etwa Beziehungen, Unternehmen, persönliche Kontakte usw.

Persönliche Kontakte und Geschäftsverbindungen sind wichtig

Lassen Sie Ihr Umfeld wissen, dass Sie auf der Jobsuche sind oder sich beruflich umorientieren. Nutzen Sie den Rat und die Informationen, die Ihre Kontakte Ihnen bieten können. Denken Sie auch daran, welche Berufsfelder oder Unternehmen von großem Interesse sind. Jede neue Referenz oder jeder neue Kontakt sollte gleich in die Liste aufgenommen werden.

Bei jeder neuen Kontaktaufnahme deuten Sie damit auch an, dass Sie sich beruflich umorientieren möchten und auf Jobsuche sind oder dass Sie den nächsten Karriereschritt tun möchten. Dabei bitten Sie um Informationen über den Job und möglichen Vakanzen. Ebenso erbitten Sie sich Informationen über das Unternehmen.

Im Gespräch ist es außerdem wichtig, nur sachliche Fragen zu stellen, etwa über das Unternehmen und sein Umfeld. Am Ende eines jeden Gesprächs fragen Sie ganz gezielt nach Rat und möglichen Kontakten, die Ihnen weiterhelfen könnten.

Kontakte pflegen ist wichtig

Beim Kontaktepflegen ist es am wichtigsten, dass Sie mit diesen Personen in Verbindung bleiben und über wichtige Fortschritte bei der Jobsuche auf dem Laufenden halten. Auch die Sicherstellung Ihrer eigenen Bemühungen ist sehr wichtig, das sorgfältige Notieren der erhaltenen Informationen und von wem sie diese erhalten haben.

Das Konzept des Networking hat nur Vorteile: Einerseits dient es als Recherche, andererseits öffnet es Türen, die zu Job-Angeboten und Geschäftsverbindungen führen könnten.

Mehr zum Thema Stellensuche unter Erfolgreich auf Jobsuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.