Online-Bewerbungstraining für Akademiker macht fit für Jobsuche

Bewerbungstipps für Hochschulabsolventen – Arbeitsagentur bietet Training für Vorbereitung, Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräch.

Um Hochschulabsolventen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bietet die Arbeitsagentur auf ihrer Website einen Bewerbungstrainer an, von dem auch Nicht-Akademiker auf Stellensuche profitieren können. Mit Checklisten, Videofilmen und allgemeinen Informationen werden Bewerber fit gemacht für die Anforderungen der Arbeitsplatzsuche. Das Training greift allgemeine Fragen auf, die sich Bewerber auf Jobsuche stellen und ist in zwei Phasen unterteilt: Orientierung und Bewerbung.

Orientierung – Vorbereitung auf Bewerbungen

Der erste Teil des Trainings umfasst

  • Selbstcheck
  • Recherche

Beim Selbstcheck geht es um die Zielanalyse und das eigene Kompetenzprofil. Um eine möglichst realistische Einschätzung seiner sozialen, persönlichen und fachlichen Kompetenzen, um die eigenen Stärken und Schwächen herauszuarbeiten.

Die Recherche bezieht sich auf Strategien bei der Stellensuche und das Einholen von Informationen über potenzielle Arbeitgeber. Hier gibt es eine Reihe von Ablauflisten, mit denen man strukturiert vorgehen kann. Das diszipliniert das eigene Vorgehen und spart Zeit und Energie.

Die Bewerbung – Anschreiben, Gespräch, Assessment Center

Die Trainingseinheiten der Phase Bewerbung umfassen

Im Bereich „Schriftliche Bewerbung“ geht es um die richtige Interpretation von Stellenausschreibungen, damit ein zielgerichtetes Bewerbungsschreiben möglich ist. Ferner um inhaltlich und formal korrekte Bewerbungsunterlagen. Auch verschiedene Bewerbungsformen wie Online-Bewerbung und Initiativbewerbung werden dargestellt.

Unter dem Stichwort Bewerbungsgespräch gibt es Beispiele. Anhand von Videos wird gezeigt, wie Vorstellungsgespräche ablaufen und worauf Personalverantwortliche achten. Es werden verschiedene Interviewformen beschrieben, etwa ein Stressinterview, und es gibt Tipps für Verhalten und Kleidung von Bewerbern. Auch auf das wichtige Thema Persönlichkeitsschutz wird eingegangen und man erfährt etwas über den richtigen Umgang mit unzulässigen Fragen. Ein Punkt, der viele Bewerber beschäftigt!

Bei der Einstellung von jungen Akademikern werden immer noch gerne Assessment Center genutzt. Wie Assessment Center typischerweise ablaufen und was man dazu wissen sollte, darum geht es im dritten Teil dieser Phase. Hier wird darüber hinaus noch auf verschiedene Tests eingegangen.

Übersichtliche Bewerbungshilfe

Inhalt und Lernziele jedes einzelnen Moduls werden angezeigt. Die Module können sowohl hintereinander als auch einzeln durchgearbeitet werden, sodass man sich gezielt auf bestimmte Situationen vorbereiten kann.

Ablauf Bewerbungsverfahren

Mit dem Online-Trainer erlebt man einen kompletten Ablauf eines Bewerbungsverfahrens aus Situation des Bewerbers. Alles ist in Ton und Bild, durch Videos und aktuelle Beispiele aus der Praxis sehr anschaulich gehalten. Durch den Rollenwechsel – man beantwortet viele Fragen zu den Videobeispielen aus Sicht der Personaler – wird schnell klar, woran so manche Bewerbung scheitert. Anhand von Beispielen können Bewerber ihr Wissen über die richtige Bewerbungsstrategie testen. Die gesamte Bearbeitung dauert rund 180 Minuten. Zeit, die gut investiert ist.

Kostenlose Downloads

Die Möglichkeit des Downloads von Checklisten, Musteranschreiben – auch in Englisch und Französisch – sowie einer Übungsdatei mit Bewerbungsfragen, runden den Online-Trainer ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.