Tipps gegen Liebeskummer – „SOS“ für ein gebrochenes Herz.

Es hat schon wieder nicht geklappt mit der großen Liebe? Sie wurden verlassen oder sogar betrogen und hintergangen? Ratschläge gegen den Kummer.

Wer kennt nicht das Gefühl von Einsamkeit und Schmerz – der Partner hat das Weite gesucht und Sie bleiben alleine zurück. Meist kommt der Liebeskummer, wenn die Trennung oder die Zuneigung nur einseitig war und der verlassene Partner immer noch starke Gefühle hat.

Rückzug ist keine Option

Das Schlimmste, was Sie bei Liebeskummer machen können, ist sich vollkommen von der Außenwelt abzuschotten. Nur noch in der Vergangenheit zu leben und zu hoffen, dass der Partner wieder kommt, kann schnell in einer Depression enden. Es ist nicht leicht, aber ziehen Sie sich nicht in sich selbst zurück, sondern sprechen Sie über den Schmerz und vertrauen Sie sich Freunden und Familie an. Lassen Sie Ihrer Wut, Ihrem Schmerz, Ihrer Angst freien Lauf und weinen Sie wenn es Ihnen gut tut. Es ist erlaubt, zu seinen Gefühlen zu stehen und immer besser, als alles in sich hinein zu fressen. Verabreden Sie sich mit Freunden und gehen Sie aus. Sie werden sehen, dass das Leben auch ohne Partner weiter geht.

Typveränderung spendet Selbstbewusstsein

Zeigen Sie der Welt und Ihrem „Ex“, dass Sie mit der neuen Situation klar kommen. Gönnen Sie sich einen Wellnesstag und lassen Sie sich so richtig verwöhnen. Eine neue Frisur, neue Kleidung und neues Make-up bewirken oft wahre Wunder. Der Partner kommt zwar dadurch nicht zurück, aber es tut Körper und Seele gut, wenn Sie sich auch optisch verändern. Trauen Sie sich etwas zu und glauben Sie an sich. Viele Frauen geben sich selbst die Schuld an der Trennung und zweifeln an allem – Aussehen, Charakter, Sex… „Was hat die andere, was ich nicht habe?“, fragen sich viele. Denken Sie daran, zu einer Trennung gehören immer zwei und auch der „Ex“ hatte sicherlich viele Fehler.

Suchen Sie sich ein neues Hobby

Die letzten Jahre haben Sie alles gemeinsam mit Ihrem Partner gemacht? Dann versuchen Sie, das schnell zu ändern und suchen Sie sich neue Hobbys. Es ist schwer, mit alten Gewohnheiten zu brechen, doch haben Sie den ersten Schritt geschafft, werden Sie sehen, es macht Spaß, neue Leute kennen zu lernen. Sie sind mit Ihrem „Ex“ Motorrad gefahren, haben Golf gespielt oder waren im gleichen Sportverein? Dann machen Sie jetzt das genaue Gegenteil. Suchen Sie sich eine Freundin und testen Sie verschiedene Dinge aus, vielleicht ist genau das Richtige für Sie dabei.

Trennen Sie sich von Erinnerungen

Schauen Sie sich nicht täglich die gemeinsamen Fotos an, denn die schönen Erinnerungen können Sie in Ihrem Herzen bewahren. Es ist schwer, sich von persönlichen Stücken zu trennen und dies sollten Sie auch nicht überstürzen – aber dennoch ist Aussortieren wichtig. Suchen Sie sich eine passende Truhe und bewahren Sie dort Fotos, Kleidung, Geschenke und alle anderen einst so wichtigen Dinge auf. Sie haben die Gewissheit, dass sie noch da sind, müssen aber nicht täglich in das Gesicht der alten Liebe blicken. Irgendwann sind Sie vielleicht so weit, dass Sie alles komplett entsorgen oder gemeinsam mit dem ehemaligen Partner darüber lachen. Es gibt leider kein Patentrezept gegen Liebeskummer, denn dafür gibt es zu viele verschiedene Arten. Der Schmerz hängt oft mit der Art der Trennung und der Länge der Partnerschaft zusammen und wirkt sich auf jeden Menschen anders aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.