Trendige Lippenpflege für den Winter – ganz einfach selbstgemacht

Viele Menschen kennen das Problem. Die Kälte draußen trocknet die Lippen aus und hinterlässt ein unangenehmes Gefühl. Schaffen Sie Abhilfe!

Das lästige Problem von Feuchtigkeitsmangel auf den Lippen kennt fast jeder und leider sind viele der gekauften Kosmetika sehr umstritten. Bestimmen Sie deshalb doch selbst, welche Inhaltsstoffe in Ihrer Pflege stecken.

Der Vorteil beim Selbermachen

Lippenpflege gibt es an jeder Straßenecke zu kaufen, in jedem Drogeriemarkt und in jeder Apotheke. Ihre Lippen müssen also nicht ausgetrocknet bleiben. Allerdings bietet es einige Vorteile, wenn man die Lippenpflege selbst herstellt. Abgesehen davon, dass zahlreiche Studien und Tests von vielen gekauften Lippenpflegeprodukten abraten, weil Sie Stoffe enthalten, welche Ihre Haut nur noch mehr austrocknen ist es immer positiv zu wissen, was in Ihren Produkten enthalten ist. Es kann also eigentlich gar nichts dagegen sprechen, genau zu wissen welche Inhaltsstoffe in Ihre Pflege kommen, im Gegenteil, so können Sie das Produkt auf Ihren individuellen Hauttyp abstimmen.

Zutaten für Ihre eigene Lippenpflege

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie Ihre Lippenpflege auf den Lippen aussehen soll. Wenn Sie eine farbige Pflege wollen, sollten Sie sich einen alten Lidschatten oder ein altes Rouge, welches Sie nicht mehr brauchen in der gewünschten Farbe aussuchen. Die trendigen Lippenfarben 2013 sind leuchtende Töne in pink, rosa und lila. Ein klassisches Rot ist jedoch zeitlos und immer in Mode. Wichtig ist, das es sich hier um ein Puderprodukt handelt. Nun brauchen Sie Vaseline, diese dient dazu, Ihre Lippen vor dem Austrocknen zu bewahren. Sie ist ein wahres Wunder gegen trockene Lippen, schenkt ihnen Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig. Nun können Sie weitere Zutaten individuell auswählen. Besorgen Sie sich ein Duftöl Ihrer Wahl, wenn Sie möchten, dass Ihre Lippenpflege gut riecht. Beliebt dafür ist zum Beispiel Rosenöl. Die positive Eigenschaft der Öle ist die, dass sie ebenfalls pflegen und Feuchtigkeit schenken.

So stellen Sie Ihr trendiges Lippenbalsam her

Nehmen Sie eine kleine Schüssel zur Hand, einen Teelöffel und ein paar Zahnstocher. Geben Sie nun einen Teelöffel voll Vaseline in die kleine Schüssel. Sie können einen der Zahnstocher nutzen, um die Masse komplett vom Löffel zu entfernen. Kratzen Sie mit einem anderen Zahnstocher ein wenig in dem Lidschatten oder dem Rouge herum um etwas Puder abzusondern. Geben Sie dieses zu der Vaseline und rühren Sie alles gründlich um. Sie können nun entscheiden, wie intensiv die Farbe in Ihrer Pflege sein soll und je nach belieben können Sie noch mehr Puder hinzufügen. Am Ende können Sie das ganze noch mit einem oder zwei Tropfen Duftöl vermischen und das ganze in ein verschließbares, kleines Döschen befördern. So besitzen Sie nun eine praktische Lippenpflege für die Handtasche, für Unterwegs oder auch zuhause. Das Auftragen gelingt sowohl mit einem Finger, als auch mit einem ausgewaschenen Applikator.

Kosmetik selber machen

Nicht nur Lippenpflege ist einfach zu selber zu machen, lernen Sie zum Beispiel auch, wie man ganze Cremes herstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.