Wie bekommt frau ein schönes Dekolleté mit straffer Haut und festen Brüsten?

Dekolleté: Pflegetipps und Übung für straffe Haut und Brüste. Pflegeprodukte, Massageduschen und Fitness-Übungen für Frauen sind nützlich.

Dekolleté meint den Halsausschnitt von Damenoberbekleidung. Dabei ist je nach Schnitt mehr oder weniger zu sehen. In jedem Fall wirkt ein schönes Dekolleté in der Regel attraktiv. Um ein schönes Dekolleté zu bewahren oder zu bekommen, gibt es viele Möglichkeiten.

Cremes und Lotionen spenden nicht nur im Winter Feuchtigkeit

Feuchtigkeitspflege für die sensible Haut an Hals und Dekolleté ist vor allem mit zunehmendem Alter und auch bei kalten Temperaturen im Winter sehr wichtig. Dabei können Pflegecremes oder andere Feuchtigkeit spendende Pflegeprodukte angewendet werden. Es gibt diverse Pflegelinien im Einzelhandel oder auch bei Shops im Internet zu kaufen.

Typgerechte Pflege ist wichtig – Beratung durch Hautarzt oder Kosmetiker

Eine vorherige Beratung durch einen Kosmetiker oder Hautarzt ist jedoch sinnvoll, da es verschiedene Hauttypen gibt, die auf unterschiedliche Wirkstoffe am besten reagieren. Zudem ist die Palette an Wirkungen, die die Feuchtigkeits-Cremes und Pflege-Lotionen mit sich bringen sollen, groß. Einige versprechen Glättung, andere Revitalisierung und wieder andere sogar Verjüngung. Einige Frauen reagieren empfindlich auf die vielen Zusatzstoffe von Cremes oder Lotionen und es empfiehlt sich daher, einfach selbst eine pflegende Creme herzustellen.

Pflegemasken und Cremes mit Quark oder Honig sind einfach selbst herzustellen

Mit 4 Esslöffeln Bienenhonig und 2 Messerspitzen Agar Agar lässt sich schnell eine straffende Creme herstellen. Auch Quark ist ein beliebter Grundstoff für selbst gemachte Pflegeprodukte. Mit 100 Gramm Quark, 2 Esslöffeln Honig und 20 Millilitern Weizenkeimöl lässt sich in einer kleinen Schüssel schnell eine pflegende Quark-Maske herstellen, die sowohl für das Gesicht als auch für das Dekolleté geeignet ist. Auch bei selbst gemachten Pflegeprodukten ist auf den Hauttyp und Unverträglichkeiten zu achten.

Liegestütze für die Frau: Falten-Killer und straffe Brüste

Sport ist meist gut, wenn ein straffer und ästhetischer Körper gewünscht ist. Fitness-Übungen gibt es aber nicht nur für die üblichen Verdächtigen Bauch, Beine und Po, sondern auch für das Dekolleté. Allerdings muss Frau sich schon täglich an die Übung heranmachen und das auch für ein paar Wochen, ehe erste Erfolge sichtbar werden. Dafür ist die Fitness-Übung für das straffere Dekolleté aber auch sehr simpel.

Auf dem Bauch liegend werden die Hände unter den Schultern zum Abstützen genommen. Dabei sind die Finger leicht gespreizt und die Ellenbogen zeigen nach außen. Die Bewegung kommt dann über die Arme zustande. Während die Knie auf dem Boden bleiben, werden Oberkörper und Po mit angewinkelten Unterschenkeln nur mit der Armkraft langsam in die Höhe gehoben. Rücken und Po bilden dabei eine gerade Linie. Ebenfalls langsam wieder in die Ausgangsstellung gehen.

Zum Anfang reichen 3 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen. Später kann die Übung auch mit mehr Sätzen oder mehr Wiederholungen pro Satz ausgeführt werden.

Mit Massageduschen für die Brust zu mehr Straffheit

Massageduschen, die extra für den Bereich Halsausschnitt und Brust entwickelt wurden, sorgen für eine Förderung der Durchblutung. Diese wiederum soll dann entsprechend das Gewebe straffen. Diese Brustduschen arbeiten mit rotierenden kleinen Bürsten und werden einfach an den Wasserhahn angeschlossen. Da kaltes Wasser eine bessere Wirkung erzielt, sollte auf warmes Wasser verzichtet werden beim Einsatz von Brustduschen. Dies ist mitunter gewöhnungsbedürftig. Die Massageduschen können im Fachhandel oder online im Internet bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.