Wie werde ich Erfolgreich und Reich

Kompetenzsimulation durch richtige Haltung. Möchte man im Leben erfolgreich sein, ist neben Engagement und Fachwissen eine souveräne Haltung am wichtigsten. So wird Ihr Körper zu Ihrer Visitenkarte.

Die richtige Körperhaltung kann Sympathie oder Antipathie bei unserem Gegenüber auslösen und über Erfolg oder Mißerfolg in unserem Leben mit entscheiden. In jahrelangen wissenschaftlichen Forschungen wurde belegt, dass man um so glaubwürdiger und seriöser wirkt, je aufrechter man sitzt, geht oder steht. Unsere Körpersprache besteht nicht nur aus der Sprache, sondern zu über 55 Prozent aus unserer Gestik und Körperhaltung. Wer seine Körpersprache gezielt und richtig einsetzt, kann damit eine nachhaltige Wirkung bei seinem Gesprächspartner erreichen. So kommen im Beruf oft sogenannte „Blender“ weiter, die es vortrefflich verstehen, Vorgesetzte durch ihre sympathisch wirkende Körpersprache zu täuschen.

Eindruck machen durch Ausdruck

Seit Tausenden von Jahren ist es in den menschlichen Genen verankert, dass die Haltung des Körpers Rückschlüsse auf das Befinden liefert. Sogar Fotografien können Hinweise auf den Charakter der fotografierten Person liefern.

Ein Mensch, der gerade und aufrecht geht, indem er die Schultern zurück nimmt, den Rücken durchdrückt und den Bauch einzieht, strahlt automatisch Selbstbewusstsein und Kompetenz aus. Diese Haltung sollte allerdings nicht verkrampft oder unnatürlich wirken, sonst erkennt das Gegenüber schnell das Aufgesetzte. Durch Forschungen wurde belegt, dass eine aufrechte Haltung sich positiv auf die eigenen Gedanken auswirkt

Menschen, die gebeugt laufen oder ihre Füße schlurfend hinter sich her ziehen, wirken automatisch depressiv, denn seelische Belastungen ziehen den Körper automatisch nach unten. Die Folge dieser Haltung sind Verspannungen und verstärkte Abnutzung der Knochen. Aber auch in diesen Fällen schafft man es, durch eine gesunde Körperhaltung das Gesamtbefinden zu verbessern.

Durch permanente Übung einer aufrechten Haltung vor dem Spiegel und Korrektur in eine gesunde Körperhaltung, schaffen es auch zurückhaltende, schüchterne Personen, andere Menschen von sich zu überzeugen.

Erfolg durch sympathische Ausstrahlung

Viele groß gewachsene Frauen eignen sich bereits in frühester Jugend durch bestimmte Körperhaltungen an, kleiner zu wirken. Dazu gehört ein Vorbeugen des Oberkörpers, das Einziehen der Schultern oder auch das ständige seitwärts Neigen des Kopfes. Um positiv und sympathisch zu wirken, sollten diese ,im wahrsten Sinne des Wortes, klein machenden Verhaltensweisen abgelegt werden, denn auch heute noch reichen wenige Sekunden, um sich ein Urteil über einen anderen Menschen zu bilden.

Um glaubwürdig zu wirken, kann man seine Haltung mit passenden Gesten untermalen. Hier ist es ganz wichtig, die Gestik der Situation und dem eigenen Typ anzupassen, da man sonst leicht übertrieben oder gar komisch wirken könnte. Gesten, die sich von der Körpermitte nach oben bewegen, haben grundsätzlich eine positive Wirkung.

Ein Lächeln, welches nicht aufgesetzt ist, signalisiert dem Gegenüber Interesse und Vertrauen. Ein echtes Lächeln erkennt man daran, dass die Augen mitlachen und nicht nur die Mundwinkel nach oben gezogen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.