Wohin steuert die Menschheit?

Atemberaubende Aussagen des Biophysikers Dr. Dieter Broers. Der Einfluss unserer Sonne, des Magnetfeldes und des Universums auf das Leben auf der Erde und weitere frappierende Erkenntnisse.

Weltweit ist ein deutlicher Trend in Richtung Spiritualität zu erleben. In den Naturwissenschaften gibt es gleichzeitig eine Öffnung zu einem neuen zwölfdimensionalen Weltbild nach dem Begründer Burghard Heim. In den sich öffnenden Naturwissenschaften hat Dr. Dieter Broers einen großen Anteil.

Dr. Dieter Broers forscht seit den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie. Aufgrund seiner Arbeiten wurde ihm die Leitung und Koordination eines vom Bundesministerium für Forschung und Technologie geförderten interdisziplinären Forschungsauftrages übertragen. An diesem Forschungsauftrag arbeitete die Technische Universität Berlin, die Freie Universität Berlin und die Humboldt Universität Berlin mit bis zu neun Fachbereichen zusammen. Ihm und seiner Forschungsgruppe ist es gelungen, einen bis dahin nicht für möglich gehaltenen Effekt nachzuweisen, aus dem heraus völlig neuartige Therapiegeräte entwickelt werden konnten, die in der medizinischen Forschung eine völlig neue Epoche einleiteten. Aus diesen Forschungsergebnissen resultieren 109 internationale Patente.

Dr. Dieter Broers wird international als Nestor der Frequenzforschung betrachtet und arbeitet seit mehr als 3 Jahrzehnten in diversen Forschungsbereichen mit.

Einfluss der Sonne und des Magnetfeldes der Erde auf unser Leben

In seinen Interviews berichtet Dr. Dieter Broers wie sich die Sonnenfleckentätigkeit und das Magnetfeld der Erde auf unser Leben auswirken. So gibt es einen Zusammenhang der Sonnenfleckentätigkeit und des Magnetfeldes der Erde auf unsere unmittelbare Gesundheit. Darüber hinaus fand er in weiteren Untersuchungen Zusammenhänge zwischen Sonnenfleckentätigkeit und gravierenden geschichtlichen Ereignissen und eine zyklische Wiederkehr.

Vorhersage Bewusstseinssprung

Im Laufe seiner Arbeiten stellte er eine Übereinstimmung der von ihm erforschten geschichtlichen Ereignisse mit dem Kalender der Maya (Tzolkin) fest. Nach diesem Kalender erfolgt im Jahre 2012 ein elementarer Bewusstseinssprung. Zuvor gibt es eine Zunahme der Sonnenaktivität und ein wachsendes Chaos auf der Erde. Dr. Dieter Broers sieht in der gegenwärtigen Wirtschafts- und Systemkrise eine Bestätigung, ebenso in den Klimakapriolen und den häufigeren Erdbeben. Im Mayakalender wird ein Synchronisationsstrahl, der die Erde aus dem Zentrum der Galaxis erreicht, beschrieben. Genau so einen Strahl beobachtet die NASA seit 15 Jahren. Die NASA spricht von einem Energiestrahl von noch nie beobachteter Intensität, ausgehend vom Zentrum der Galaxis, der „ähnlich wie der Strahl einer Taschenlampe (nur) auf die Erde gerichtet“ sei.

Wie der Bewusstseinssprung sich auswirkt ist im Maya-Kalender nicht enthalten. Im Jahre 2012 endet der Maya-Kalender.

Dr. Dieter Broers weist in diesem Zusammenhang auf die Präzision hin, mit der die im Maya-Kalender vorhergesagten Ereignisse in der Vergangenheit eingetreten sind. Obwohl der Maya-Kalender 2012 endet, sieht Dr. Dieter Broers im Gegensatz zu einigen Wahrsagern kein Weltuntergangsszenario. Diesen Ansichten widerspricht er energisch.

Interesse der Medien an den Aussagen des Dr. Dieter Broers

Das Interesse an den Aussagen von Dr. Dieter Broers scheint sehr groß zu sein. Die unterschiedlichsten Pressemedien befragten Dr. Dieter Broers zu diesem Thema. Selbst eine auflagenstarke Illustrierte befragte Dr. Dieter Broers.

Über Dr. Dieter Broers

Zu der oben genannten Forschungsarbeit gibt es über Dr. Dieter Broers noch mehr zu berichten.

Seine Arbeiten waren Thema auf internationalen Kongressen und Symposien, wie in den USA, Japan, Thailand, Russland, China und viele mehr. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Leistung erfolgte eine Berufung in das International Council for Scientific Development (ICSD). Die Mitgliederzahl des ICSD ist weltweit auf nur 700 Mitglieder begrenzt. Dem ICSD gehören ausschließlich renommierte Wissenschaftler an, darunter 100 Nobelpreisträger. Im ICSD arbeitet er seit 1997 als Direktor für Bio-Physik und wirkt administrativ im Committe for International Research Centres.

Im Jahre 2008 gründete er die Produktionsfirma New Trinity Media LTD. Zusammen mit der Public Lounge GmbH und Mayamagik GbR produziert seine Firma gegenwärtig den wissenschaftlichen Dokumentarfilm [R]EVOLUTION 20|12. Als Filmstart in den deutschen Kinos wird das zweite Quartal 2009 genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.