Damp – Wellness im Ostseebad Damp genießen

Im Vital Centrum des Ostseehotels Damp einen Wellnessurlaub genießen.

Sich bei der Wellness im Ostseehotel verwöhnen lassen und im Ostseebad Damp wohnen. Im Vital Centrum in Damp Wellness genießen mit Massagen, Bädern, Ayurveda & Co.

Eingebettet zwischen den Dünen, direkt am kilometerlangen, weißen Sandstrand, liegt das Ostseebad Damp. Anfang der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts auf dem Reißbrett entworfen und 1973 im nördlichen Teil der Halbinsel Schwansen fertiggestellt. In der Eckernförder Bucht in Schleswig-Holstein, zwischen Kiel und Flensburg, finden Wellness-Urlauber einen Ort, wo sie während eines längeren oder kürzeren Urlaubs oder an einem Wochenende einfach mal die Seele baumeln lassen können.

Damp: Wellness im Vital Centrum des Ostseehotels in Damp genießen

Bewegung, Ernährung, Schönheit und Entspannung sind die vier Elemente von Damp vital – die Philosophie für das ganzheitliche Wohlempfinden. Dafür wurde 2001 das Vital Centrum mit angeschlossenem Thalassobereich erbaut, dem 7 Jahre später die Erweiterung auf insgesamt 4.000 Quadratmeter folgte. 38 Grad Celsius warme Thalasso-Bäder mit Algen und Meersalz sorgen für das Entgiften und Entwässern des Körpers. Die Muskulatur wird gelockert, die Durchblutung verbessert und die Stoffwechselfunktionen aktiviert bei Massagen und Packungen mit Algen, Meeressalz, Bernstein oder Kiesel aus der Ostsee. Eine Wohltat für die Haut und den ganzen Körper. Bei der speziellen Bernstein Wellness Massage in Damp werden ungeschliffene Bernsteine, genauso wie bei der Hot Stone-Massage, auf den Rücken aufgelegt und mit ihnen massiert. Dabei sollen positive Energien freigesetzt und auf den Körper übertragen werden.

Wellness mit Bernstein Massage, Thalasso oder Ayurveda im Vital Centrum Damp

Ayurveda, Reiki und die türkische Hamam-Massage gehören ebenfalls zu den alten Medizin- und Heiltechniken, die im Vital Centrum Damp bei der Wellness angeboten werden. Entspannen können sich die Gäste bei verschiedenen Bädern, wie der „Blauen Lagune“ mit Grünalgen und Wasserlilie. Wer möchte, kann ausprobieren, wie die Craniosacrale Balance Therapie auf den Körper wirkt. Wellness-Urlauber haben die Möglichkeit, zwischen einer Vielzahl von Angeboten auszuwählen und wer möchte, kann sich auch im Ostseebad für eine (kosmetische) Faltenbehandlung entscheiden.

Im Ostseehotel Damp einen Wellness Urlaub verbringen

Wer einen Wellness Urlaub in Damp verbringen möchte, kann in einer Ferienwohnung, einem Ferienhaus oder im Ostseehotel Damp in einem der rund 300 Hotelzimmer wohnen. Gäste haben die Wahl zwischen Standard-, Komfort- oder Deluxezimmern. Zimmer mit Balkon und einer prächtigen Aussicht über den Yachthafen und die Ostsee bleiben Bewohnern der oberen Stockwerke vorbehalten. Frühaufsteher können bei entsprechend schönem Wetter den Sonnenaufgang live miterleben.

Wer im Rahmen von Wellness Arrangements Buffet oder/und Candle light Dinner gebucht hat, verlässt das Hotel und gelangt durch einen großen, schützenden Glastunnel trockenen Fußes zum Restaurant am Yachthafen. Besucher, die die ruhigeren Zeiten nutzen, können an einem Tisch direkt am Fenster Platz nehmen und während des Essens den Blick über Hafen und Ostsee schweifen lassen.

Bei der Wellness im Ostseebad Damp wieder auftanken, frische Seeluft und Sport inclusive

Zwischen der Wellness lädt die Flaniermeile zum gemütlichen Bummeln rund um den Yachthafen mit seinen 365 Liegeplätzen ein. Direkt an Damp schließt sich der kilometerlange weiße Strand der Ostsee an, wo man die erfrischende Seeluft bei langen Spaziergängen einatmen und seine Abwehrkräfte stärken kann. Wer zwischen Wellness, Essen und Spaziergängen noch etwas Zeit hat, der trainiert seinen Körper im Fitnessgeräte-Park „Fit in“ oder dreht ein paar Runden im Meerwasser-Schwimmbad mit Panoramablick. Vitalkurse finden regelmäßig statt: Nordic Walking, Aqua Jogging, Brandungsgymnastik oder Rückenentspannung wird unter professioneller Anleitung angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.