Nail Art: Nageldesign selber machen mit Nail Stamping

Schöne Nägel selber machen? Infos & Step by Step-Anleitung zum Nail Stamping für wunderschön designte & verzierte Fingernägel mit Nail Art Stencil.

Auf den ersten Blick sehen die im Handel erhältlichen Stamping Sets zur Verzierung der Nägel ja aus wie ein seltsames Barbie-Spielzeug aus Kindertagen. Auf den zweiten Blick zeigt sich, dass dieses System zum Nageldesign eine große Vielfalt bietet, die Nägel abwechslungsreich und ganz nach eigenem Stil zu gestalten. So ist man nicht auf vorgefertigte Motive angewiesen, sondern kann seine Nägel passend zur Jahreszeit, Anlass oder Kleidung stylen. Preiswerte Stamping-Schablonen mit zahlreichen Motiven gibt es in Drogerien oder dem Fachhandel im Internet. Und wie verwendet man nun so ein Stamping Set? Was muss man tun, um die tollen Motive auf den Nagel zu bekommen?

Was benötigt man zum Nail Stamping?

Um die Nägel mit dieser Methode verzieren zu können, benötigt man einen Stempel, eine Metallschablone mit Stempel-Motiven, einen Scraper (Schaber) zum Abziehen überschüssigen Lacks, acetonfreien Nagellackentferner, Abschmink-Pads, Küchenpapier zum Unterlegen und eine Schale für die anfallenden Abfälle.

Nail Stamping – auf den richtigen Nagellack kommt es an

Das Nail Stamping funktioniert zwar auch mit normalen Nagellack, meist sind hier die Ergebnisse aber zu blass oder dünnflüssig. Speziell für diese Technik des Nageldesigns wurde Stamping Nagellack entwickelt. Dieser Speziallack ist höher pigmentiert als der durchschnittlich verwendete Nagellack, besitzt damit eine höhere Deckkraft und ist dadurch in der Lage auch die feinsten ziselierten Motiv der metallenen Schablonen auf den Nagel zu übertragen.

Anleitung zur Verwendung von einem Nail Art Stamping Set

  • Die Nägel wie in dem Artikel „Fingernägel richtig lackieren“ vorbereiten. Entweder mit einem schlichten klaren Grundierungslack als Base Coat oder mit einem farbigen Lack.
  • Küchenpapier auslegen, die Metallschablone darauf platzieren.
  • Den Stamping-Nagellack mit dem Pinsel auf das ausgewählte Motiv der Stamping-Schablone auftragen. Achtung: Bei erstmaliger Benutzung bitte darauf achten, dass wirklich alle Folien abgezogen sind.
  • Sofort danach den Scraper über die Stamping-Schablone ziehen und den überschüssigen Lack entfernen.
  • Direkt danach mit dem Stempel das Motiv aufnehmen. Dies geschieht, indem man ihn mit einer sanften, fließenden Bewegung über das Motiv rollt.
  • Jetzt kann man das Motiv auf dem Stempel noch rasch kontrollieren und gegebenenfalls mit einem Wattestäbchen oder einem filigranen Pinsel korrigieren.
  • Nun wird das Motiv auf den Nagel gestempelt und ebenfalls mit einer rollenden Bewegung und sanftem Druck übertragen.
  • Das aufgetragene Stamping-Motiv einige Minuten trocknen lassen und dann mit einer Schicht Topcoat versiegeln. Hierbei sollte man darauf achten, nur einmal über das Motiv zu streichen, da der frische Lack das Bild anlösen und verwischen kann.
  • Stempel, Schaber und Schablone nach Gebrauch gründlich mit Nagellackentferner von Lackresten befreien.

Nail Art-Tipp: Wenn der Scraper nicht richtig funktioniert und die umliegende Farbe nicht gut genug von der Schablone holt, kann man auch auf eine abgelaufene Plastikkarte wie bei Kundenkarten oder Kreditkarten zurückgreifen und diese als Schaber benutzen.

Nail Sticker, Nagel-Schablonen – schöne Nägel einfach selber machen.

Natürlich sind Nail Art Stencil nur eine mögliche Form, um die Nägel zu verschönern. Wer nicht direkt in ein Stamping-Set investieren will, kann die Nägel auch mit fertigen Nail Art Tattoos oder mit einmal verwendbaren Nagel-Schablonen verzieren. Eine genaue Anleitung zur Anwendung findet sich in dem Artikel „Naildesign – schöne Nägel ganz einfach selber machen“. Natürlich ist auch die regelmäßige und dauerhafte Pflege der Nägel wichtig. In dem Artikel „Tipps für schöne fingernägel“ gibt es viele wissenswerte Ratschläge zum Thema Nagelpflege und Maniküre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.