Obst und Gemüse je nach Saison – Saisonkalender für Obst und Gemüse

Die passenden Vitaminbomben für jede Jahreszeit. Welches Obst und Gemüse ist wann reif? Der Gemüse- und Obstjahreskalender gibt darüber Auskunft.

Himbeeren im Januar? Rhabarber im Herbst oder Kürbis im März? Auch wenn man durch den Import von frischem Obst und Gemüse aus den unterschiedlichsten Ländern zu jeder Jahreszeit die verschiedensten Sorten bekommen kann, sollte reiflich überlegt werden, ob sich die oft überhöhten Preise auch lohnen, wenn man Erdbeeren im Winter kaufen möchte. Auch darf die Frage nach dem Geschmack der Früchte und deren Reifegrat darf nicht vergessen werden. Daher scheint es mehr als offensichtlich, dass es nicht nur preisgünstig, sondern auch gesünder ist, wenn die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten in derjenigen Jahreszeit verzehrt werden, in der sie auch reifen, wie es die Natur vorgesehen hat. So kann man nicht nur über den frischen Wochenmarkt schlendern und verschiedene Gemüse- und Obstsorten einheimischer Händler erwerben, besitzt man einen kleinen Garten oder einen Balkon, kann man einige Sorten auch selbst anbauen und sich am Reifen der Fürchte erfreuen.

Obst und Gemüse-Jahreskalender

Durch die Wachstums -und Reifphasen der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten stehen uns das ganze Jahr über unterschiedliches frisches Obst und Gemüse zur Verfügung. Dabei spielen nicht nur die bei uns angebauten Gemüse und Obstsorten eine wichtige Rolle, sondern auch die Reifezeiten in anderen Ländern, deren Erzeugnisse in großer Zahl zu uns importiert werden. Welche Früchte und Gemüse das für jeden Monat genau sind, wird im Folgenden kurz in einer kleinen Auswahl aufgezählt:

Gemüsekalender

  • Blumenkohl – Mai bis November
  • Bohnen – Hochsaison Juli bis Oktober
  • Brokkoli – Deutsches Angebot vom Juni bis November
  • Dicke Bohnen – Juni bis August
  • Erbsen – Juni bis August
  • Feldsalat – Hochsaison ist Herbst bis Januar
  • Gemüsepaprika – Juni bis Oktober
  • Gurken – Mai bis Oktober
  • Kohlrabi – Mai bis Mitte Oktober
  • Kürbis – Mitte August bis Mitte November einheimisches Angebot
  • Möhren – Hochsaison August bis Januar.
  • Lauch/Porree – Juli bis Anfang Januar
  • Radieschen – April bis Ende November
  • Rettich – Anfang Juni bis Ende Oktober
  • Rhabarber – April bis Juli
  • Rosenkohl – Oktober bis zum Februar
  • Rote Bete – Hauptsaison Oktober bis März
  • Rotkohl – Hauptsaison September bis März
  • Spargel – April bis Ende Juni
  • Spinat – März bis Dezember
  • Tomaten – April bis Oktober
  • Weißkohl – Haupterntezeit September
  • Zucchini – Juli und August

Obstkalender

  • Apfel – Hauptsaison einheimischer Äpfel September bis März
  • Aprikosen – Juni bis August
  • Birnen – August bis Januar
  • Brombeeren – Juli bis September
  • Erdbeeren – Mai bis August
  • Heidelbeeren – Juli und August
  • Himbeeren – Juli und August
  • Sauerkirschen – Juli bis Mitte August
  • Süßkirschen – Juni bis Mitte August
  • Pfirsiche/Nektarinen – Juli und August
  • Pflaumen – Juli bis Oktober
  • Stachelbeeren – Juni bis zum August
  • Speisetrauben – August bis zum Oktober

Mit diesem unterschiedlichen und abwechslungsreichen Obst und Gemüse kann man sich das ganze Jahr über gut versorgen, sich gesund ernähren und ist auch besonders in der kalten Jahreszeit durch Äpfel und Spinat beispielsweise gut mit vitaminreichen gesunden Nahrungsmitteln versorgt, die zumeist von einheimischen Produzenten erworben werden können oder im eigenen Anbau gedeihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.