Ideen für einen romantischen Heiratsantrag in der Natur

Wenn man der Frau einen Heiratsantrag macht, sollte er vor allem romantisch und auch ein wenig ausgefallen sein. In der Natur ergeben sich ein paar Ideen.

Der Heiratsantrag ist neben der folgenden Hochzeit der schönste Tag im Leben einer Frau – zumindest sollte er dies sein. Heiratsanträge die einfach nur aus einer spontanen Eingebung stattfinden, fallen meistens nicht wirklich romantisch und herzzerreißend aus. Auch der Beschluss einfach mal zu heiraten, weil man schon zehn Jahre glücklich zusammen ist, ist alles andere als sinnlich. Damit der Romantik keinen Strich unter die Rechnung gezogen wird, sollte ein Heiratsantrag sorgfältig geplant und mit viel Liebe erbittet werden. Besonders schön sind Heiratsanträge, bei denen die Natur in Verbindung steht.

Rote Rosen gehören zu einem Heiratsantrag

Rote Rosen sind ein Zeichen für die große Liebe. Egal wie ein Heiratsantrag gebettet ist – rote Rosen sollten in jedem Fall eine große Bedeutung dabei tragen. Dabei gibt es verschiedene Varianten zur Einbringung der Rosen. Wenn man bereits eine nicht zu unterschätzende Anzahl an Jahren zusammen ist, kann jede einzelne Rose als Symbol für ein bestimmtes Jahr der Partnerschaft stehen. So fließt die romantische Geschichte des Kennenlernens, die des ersten Streits, der besondere Urlaub in dem speziellen Jahr X usw. mit ein. Derjenige der den Heiratsantrag erhält wird auf ganz zauberhafte Art durch die aufblühenden Erinnerungen berührt sein. In der letzten Rose ist dann der Ring für die Braut versteckt. Aber auch die Rosenblätter als Dekoration sind bereits ausreichend, um beim Heiratsantrag fantasiehafte und gefühlsbetonte Atmosphäre aufkommen zu lassen.

In einer heißen Sommernacht den Strand leuchten lassen

Einen Heiratsantrag im Sommer zu machen ist nicht nur heiß aufgrund der sommerlichen Hitze, sondern kann auch ganz schön warm werden, wenn Kerzen mit im Spiel sind und das Herz anfängt vor Glück schneller zu schlagen. Das Schöne an einem Heiratsantrag im Sommer ist, dass man ihn draußen bei Mondlicht veranstalten kann. Die Nacht ist warm und gleichzeitig erfrischend. Aber auch die Romantik geht mit der Dunkelheit einher.

Der Heiratsantrag kann am Meer im Urlaub oder am See im einheimischen Zuhause stattfinden. Sie kaufen sich lange Kerzen, die Sie in Herzform in den Sand stecken und anzünden. In der Mitte des Herzens befindet sich die Schachtel mit dem Ring. Währenddessen Sie Ihre Partnerin zum Sterne gucken zum Strand locken, passen Freunde darauf auf, dass die Kerzen weiterhin brennen und der Ring nicht abhanden kommt. Wenn Sie den Strand erreicht haben, verbinden Sie Ihrer Partnerin die Augen und führen Sie sie in die Mitte des Herzens. Nehmen Sie Ihr die Augenbinde ab und versuchen Sie Ihr Glück der Liebe mit einem Heiratsantrag zu besiegeln.

Der Heiratsantrag im Schnee

Natürlich kann ein Heiratsantrag ebenso im Winter stattfinden. Nutzen Sie den frisch gefallenden Schnee für das Bekennen Ihrer Liebe. Sie bauen Ihrer Liebsten zwei Schneemänner. Der eine Schneemann stellt Sie dar und der andere Ihre Partnerin. Schmücken Sie die Schneemänner mit kleidungstypischen Merkmalen Ihrer beider Personen. Dem weiblichen Schneemann kann zum Beispiel eine Kette aus Haselnüssen um den Hals gehangen werden. Ringsherum um die Schneemänner sind Rosenblätter verteilt. Wenn Ihre Angebetete diese Schneemänner dann zu Gesicht bekommt, findet sie als Nase oder Knopf dann den Verlobungsring an ihrem weiblichen Schneemann.

Warum der Verlobungsring nicht im Essen versteckt werden sollte…

Beinahe klischeehaft werden in vielen Liebesfilmen heutzutage die Verlobungsringe im Kuchen, im Champagnerglas oder in einer mühevoll zubereiteten Mahlzeit versteckt. Der Überraschungsmoment ist zwar dadurch gegeben, aber leider auch die Gefahr des Verschluckens. Dass der ganze Ring verschluckt wird ist zwar unwahrscheinlich, doch gerade bei flüssigen Zunahmen besteht zumindest die Gefahr. Neben diesem Fakt ist es aber auch recht unhygienisch einen Ring im Mund zu haben und vielleicht auch kurzzeitig darauf zu kauen. Wenn man ihn dann ausspuckt, möchte man ihn am liebsten zuallererst mit Desinfektionsmitteln bereinigen, anstatt ihn, wie es eigentlich sein sollte, an den Ringfinger zu stecken. Somit kann solch ein Heiratsantrag in die völlig verkehrte Richtung umschlagen und die Romantik schlägt in diesem Falle fehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.